Saarland.de - Startseite
   Benutzerhinweise    Inhalt    Suche
Medien-Newsroom
 

Übermüdeter Lkw-Fahrer gefährdet Verkehrsteilnehmer auf der BAB 8

Pressemitteilung vom 11.04.2018 - 14:15 Uhr

Saarbrücken/Heusweiler. Am vergangenen Montag (09.04.2018) wurde der Polizei, gegen 12:30 Uhr, ein Lkw auf der BAB 8, in Fahrtrichtung Mannheim, gemeldet, welcher ständig die Fahrspuren wechselte. Der Anrufer erkannte eine Gefährdung anderer Verkehrsteilnehmer. Er folgte dem Lkw mit seinem Pkw bis auf den Rastplatz Kutzhof und wartete das Eintreffen der Polizei ab.

Beamte der spezialisierten Verkehrsüberwachung des Verkehrsdienstes Mitte fanden den 49-jährigen LKW-Fahrer schlafend vor. Die weiteren Ermittlungen ergaben, dass der Fahrer völlig übermüdet war, aber nicht unter dem Einfluss von Alkohol oder Drogen stand.

Die Weiterfahrt wurde bis nach Einhaltung einer ordnungsgemäßen Pause untersagt. Gegen den 49-Jährigen wurde eine Strafanzeige wegen Straßenverkehrsgefährdung gefertigt.

 

Ansprechpartner

Landespolizeipräsidium
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Georg Himbert
Pressesprecher
Mainzer Straße 134-136
66121 Saarbrücken
E-Mail-Kontakt
Telefon
(0681) 962-8010
Telefax
(0681) 962-8015