Saarland.de - Startseite
   Benutzerhinweise    Inhalt    Suche
Medien-Newsroom
 

Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer empfängt die Preisträger des Wettbewerbs „Ausgezeichnete Orte“ 2017 aus dem Saarland

Pressemitteilung vom 15.09.2017 - 13:15 Uhr

„Offen denken – Damit sich Neues entfalten kann“ – unter diesem Motto prämiert der Wettbewerb „Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen“ in diesem Jahr 100 herausragende Projekte aus ganz Deutschland, die die Offenheit der Gesellschaft stärken. Aus dem Saarland kommen fünf Preisträger, die heute von Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer in der Staatskanzlei des Saarlandes empfangen wurden.

Gruppenfoto mit der Ministerpräsidentin
Gruppenfoto mit der Ministerpräsidentin

Mithilfe von Frühwarnsystemen Cyber-Attacken abwehren, durch interaktive Mikroimplantate gelähmte Arme wieder bewegen oder ein altersübergreifender Ansatz auf der Palliativstation – die Bandbreite an prämierten Projekten aus dem Saarland, die sich den gesellschaftlichen Herausforderungen annehmen, ist groß. Ministerpräsidentin Kramp-Karrenbauer beglückwünschte die Preisträger anlässlich der Auszeichnung: „Unser Land setzt im Strukturwandel auf Innovation und Forschung. Um die Innovationskraft weiter zu entwickeln und in der Wissenschaft und Forschung neue Impulse zu setzen, sind kreative Forschungsansätze und der Mut, neue Wege zu gehen, unabdingbar. Deshalb freut es mich sehr, dass beim diesjährigen Innovationswettbewerb wieder fünf saarländische Projekte ausgezeichnet wurden, deren Ergebnisse neben ihrem großartigen Erfindungsreichtum auch wichtige Fortschritte für die Menschen mit sich bringen.“

Die Initiative „Deutschland – Land der Ideen“ und die Deutsche Bank richten den Innovationswettbewerb seit zwölf Jahren gemeinsam aus. Auch Tanja Simon, Sprecherin der Geschäftsleitung Deutsche Bank Saarbrücken, gratuliert den Preisträgern: „Die diesjährigen Preisträger aus dem Saarland sind ein Beleg dafür, wie offen, vielfältig und ideenreich die Menschen in unserem Bundesland sind. Wir brauchen kreative Köpfe und engagierte Menschen, die bereit sind für Neues, die vorangehen und andere mitreißen.“ Ute Weiland, Geschäftsführerin „Deutschland – Land der Ideen“, ergänzt: „Offen sein für neue Ideen und Herausforderungen – das haben die diesjährigen Preisträger aus dem Saarland mit ihren Projekten eindrücklich unter Beweis gestellt. Sie alle gestalten mit ihren Ideen unsere Zukunft mit und sind damit Vorbilder für unsere offene Gesellschaft“.

Das Saarland kann sich mit seiner Preisträgerdichte sehen lassen – der kleinste deutsche Flächenstaat weist seit Beginn des Wettbewerbs im Jahr 2006 bis heute insgesamt 71 Preisträger-Projekte vor. Hiervon finden sich mit 29 Preisträgern die meisten prämierten Projekte in der Kategorie Wissenschaft wieder, gefolgt von 14 im Bereich Wirtschaft. Auch die diesjährigen Ausgezeichneten Orte im Saarland lassen sich mit drei Projekten überwiegend in der Wissenschaft verorten und stellen einmal mehr die Forschungskompetenz und den Innovationsgeist im Land heraus.

Eine hochkarätig besetzte Jury wählte die insgesamt 100 Preisträger aus rund 1.000 eingereichten Bewerbungen aus. Mehr Informationen zu allen Preisträgern finden Sie unter www.ausgezeichnete-orte.de.

Hochauflösendes Bildmaterial zur Veranstaltung stellen wir Ihnen auf Anfrage gern zur Verfügung. Wenden Sie sich dazu bitte an das Pressebüro der Initiative „Deutschland – Land der Ideen“, presse@land-der-ideen.de, 030-206 459-155.

Engagierte Partner: „Deutschland – Land der Ideen“ und die Deutsche Bank

„Deutschland – Land der Ideen“ ist die gemeinsame Standortinitiative der Bundesregierung und der deutschen Wirtschaft, vertreten durch den BDI. Die Deutsche Bank ist seit 2006 Partner und Nationaler Förderer des Wettbewerbs „Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen“. Ziel ist es, Innovationen aus Deutschland im In- und Ausland sichtbar zu machen und die Leistungskraft und Zukunftsfähigkeit des Standorts zu stärken.

Pressekontakt
 
Deutschland – Land der Ideen 
Franziska Rohde 
Tel.: 030/206459-155 
presse@land-der-ideen.de

www.land-der-ideen.de
www.facebook.com/deutschland.landderideen
www.twitter.com/Land_der_Ideen


Deutsche Bank
Dr. Klaus Winker
Tel.: 069/910-32249
klaus.winker@db.com

www.deutsche-bank.de/ideen
www.facebook.com/DeutscheBank
www.twitter.com/deutschebank

 

Ansprechpartner

Staatskanzlei des Saarlandes
Thorsten Klein
Regierungssprecher
E-Mail-Kontakt
Telefon
(0681) 501-1126/1127
(0160) 8823468 (mobil)
Telefax
(0681) 501-1222
Staatskanzlei des Saarlandes
Pressestelle
Gabi Kümmel
E-Mail-Kontakt
Telefon
(0681) 501-1210
Telefax
(0681) 501-1222