Saarland.de - Startseite
   Benutzerhinweise    Inhalt    Suche
Immissionsschutz
 

Strategische Lärmkartierung 3. Runde

§ 47c des Bundes-Immissionsschutzgesetzes verpflichtet die zuständigen Behörden zur Ausarbeitung von Lärmkarten. Nach den ersten beiden Stufen in den Jahren 2007 und 2012 waren bis zum 30. Juni 2017 die Lärmkarten der 2. Stufe zu überprüfen und zu überarbeiten. Als Hauptlärmquellen nennt § 47b des Bundes-Immissionsschutzgesetzes:

  • Ballungsräume > 100.000 Einwohnern
  • Hauptverkehrsstraßen > 3 Mio. Fahrzeugen jährlich
  • Haupteisenbahnstrecken > 30.000 Zügen jährlich
  • Großflughäfen > 50.000 Flugbewegungen jährlich