Saarland.de - Startseite
   Benutzerhinweise    Inhalt    Suche

Saarforst Landesbetrieb

 

Saarforst Landesbetrieb

Baunfällung: Waldbesucher aufgepasst!

Rund um Schüren und den Wombacher Weiher beginnen die Waldarbeiter nach und nach ausgewählte Buchen zu fällen. Bis Weihnachten dauern die Arbeiten voraussichtlich an.

 mehr »

Weißtannen wachsen prächtig im Warndt

Ich habe 350 Mini-Weißtannen in Orscholz ausgegraben und im Warndt eingepflanzt. 330 sind angegangen und wachsen prächtig.

 mehr »

"Wald-TÜV" erneut erfolgreich bestanden

Zum 14. Mal bescheinigt ein unabhängiger Gutachter (Auditor)  dem SaarForst Landesbetrieb wieder die Erfüllung aller Standards auf seinen Waldflächen. Der saarländische Staatswald ist seit 2004 nach den Kriterien PEFC zertifiziert.

 mehr »

Ein gesunder Wald schütz die Artenvielfalt

Auch im Revier von Lars Kreinbihl läuft die Holzernte. Das Revier umfasst die Bereiche Bildstock, Merchweiler, Schiffweiler und Neunkirchen-Heinitz.

 mehr »

Holzernte lockt auch Diebe in den Wald

Rund 1700 Festmeter wurden 2016 für private Zwecke im Revier St. Ingbert-Nord gefällt.

 mehr »

In Eicheln steckt der Wald von morgen

"Die Darmstädter Baumschule war gerade zu Besuch, um Eicheln zu sammeln. Die Bäume werden in der ganzen Republik gepflanzt", erklärte Revierförster Nils Lesch.

 mehr »

Die Zeit der Holzernte birgt Gefahren

Seit September sind die Waldarbeiter am Rastpfuhl und in Püttlingen bereits am Werk.

 mehr »

Im Wald mit Revierförster Mennig

Um die Unfallgefahr so gering wie möglich zu halten, wird derzeit noch kein Laubholz geerntet. Die Bäume tragen noch zu viele Blätter. Man sieht noch nicht, wie es in den Kronen aussieht, ob da beispielsweise abgestorbene Äste drin sind, die beim Sägen abbrechen und den Arbeitern am Boden treffen könnten.

 mehr »

Die Holzernte ist eine harte und gefährliche Arbeit

Die Holzernte im Kreis Saarlouis sorgt bei vielen Bürgern für Unverständnis. SaarForst Mitarbeiter werden oft beschimpft.

 mehr »

Homburger Buchenstämme für China

Die Kunden für saarländisches Holz reichen von Privatleuten bis zu Chinesen, dazwischen gibt es Sägewerke, Palettenhersteller und Möbelfabrikanten.

 mehr »

Immer noch ein gefährlicher Knochenjob - Im Landkreis Neunkirchen hat die Holzernte begonnen.

In den nächsten Tagen werden unter der Regie von Ingo Piechotta weitere Bestände aufgearbeitet, die vom Borkenkäfer befallen sind wie zum Beispiel die Weberschleife bei Hirzweiler. Dann folgt die Ernte von Douglasien, später die Lauholzernte.

 mehr »

wechseln zu: Kleiner Lichtblick: Waldschäden im Saarland leicht zurückgegangen – Umweltminister Jost stellt Waldzustandserhebung 2017 vor

Kleiner Lichtblick: Waldschäden im Saarland leicht zurückgegangen – Umweltminister Jost stellt Waldzustandserhebung 2017 vor

Der Zustand des saarländischen Waldes hat sich seit 2010/2011 nicht verschlechtert. Im Vergleich zur Situation im vergangenen Jahr ist 2017 sogar eine leichte Verbesserung eingetreten – ein kleiner Lichtblick.

mehr »
wechseln zu: Weihnachtsbäume vom SaarForst

Weihnachtsbäume vom SaarForst

SaarForst wird in diesem Jahr am dritten Dezemberwochenende an vier zentralen Verkaufsstellen heimische und FSC-zertifizierte Weihnachtsbäume anbieten

mehr »
wechseln zu: Keine Hasenpest im Saarland: Totes Kaninchen mit RHD-Virus infiziert

Keine Hasenpest im Saarland: Totes Kaninchen mit RHD-Virus infiziert

Es war nicht die Hasenpest, die den Tod von Wildkaninchen im Raum Lebach verursacht hat. Die Untersuchung eines der verendeten Kaninchen in einem Koblenzer Labor hat jetzt ergeben, dass das Tier mit dem für Menschen ungefährlichen RHD-Virus 2 infiziert war, auch Chinaseuche genannt.

mehr »
wechseln zu: Flächentausch im „Urwald vor den Toren der Stadt“

Flächentausch im „Urwald vor den Toren der Stadt“

Für die Bevölkerung wird es nach diesem „Flächentausch“ grundsätzlich keine wesentliche Änderung geben, was den Aufenthalt im Urwald anbelangt.

mehr »
wechseln zu: Holzernte Maßnahmen im Bereich Friedrichsthal

Holzernte Maßnahmen im Bereich Friedrichsthal

Im Bereich Geisheck (Friedrichsthal) werden bis ca. Ende des Jahres Holzerntemaßnahmen durchgeführt.

mehr »
wechseln zu: Holzernte auf dem Frohn-Wald-Weg bis Ende des Jahres 2017

Holzernte auf dem Frohn-Wald-Weg bis Ende des Jahres 2017

Um eine Gefährdung der Waldbesucher auszuschließen, sind für die Dauer der Holzernte in den betroffenen Waldbereichen Wegsperrungen unerlässlich, denn fallende Bäume und Äste stellen eine große Gefahr dar.

mehr »
HALLO! Ich bin Pico.

Forstliche Rettungspunkte

Forstliche Rettungspunkte

Geschaffen wurden forstliche Rettungspunkte im Rahmen der „Rettungskette Forst“. Die Rettungskette Forst beschreibt die Maßnahmen und Schritte vom Beginn der ersten Hilfe bis zur Versorgung durch die Rettungsdienste.

Waldbild des Monats

Zertifizierungen des SaarForst Landesbetriebes

Der saarländische Staatswald wird nach der Grundsätzen von FSC® und PEFC bewirtschaftet