Saarland.de - Startseite
   Benutzerhinweise    Inhalt    Suche

Saarforst Landesbetrieb

 

Saarforst Landesbetrieb

Schutz vor nächtlichen Besuchern - Wildschweine im Garten

Wildschweine dringen zurzeit auf der Nahrungssuche immer mehr in bewohnte Be-reiche vor. Vor allem Bewohner von Wald- und Wiesenrandlagen haben derzeit nächtlichen Besuch.

 mehr »

Horstschutzvereinbarung: Steckbrief Baumfalke

Diese „Horstschutzvereinbarung" sieht die Einrichtung so genannter Horstschutzzonen um die Nester bestimmter Vogelarten vor.

 mehr »

Ist das Kunst oder kann das weg?

Diese und weitere Fragen rund um den Wald beantwortet der Waldlehrpfad der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald.

 mehr »

1. Sechs-Stunden-Urwald-Benefiz-Lauf

Der Erlös der Veranstaltung wird vollständig für Kinder- und Jugendprojekte im Urwald verwendet.

 mehr »

Giftköder im Bereich Dudweiler

Bitte seien Sie in dem betroffenen Bereich besonders aufmerksam, lassen Sie Ihren Hund nichts aufnehmen und erstatten Sie bei verdächtigen Beobachtungen in dem Gebiet sofort Anzeige bei der zuständigen Polizeidienststelle.

 mehr »

FriedWald

FriedWald ist eine neue, alternative Form der Bestattung in der Natur und in der Ruhes des Waldes.

 mehr »

Verjüngung des Waldes ist das Ziel

Ein wissenschaftliches Pilotprojekt der Universität Göttingen vergleicht Waldstücke, die sich selbst überlassen und die eingezäunt sind.

 mehr »

Schutz seltener Vogelarten im Wald

Der SaarForst Landesbetrieb nahm mit der "Horstschutzvereinbarung" zwischen einem staatlichen Forstbetrieb und einem Naturschutzverband eine bundesweite Vorreiterrolle ein und legte sich freiwillig strenge Regeln zum Schutz der Horstbäume gefährdeter Vogelarten auf.

 mehr »

wechseln zu: Grünschnitt und Gartenabfälle gehören nicht in den Wald

Grünschnitt und Gartenabfälle gehören nicht in den Wald

Ab in den Wald – da stört es niemanden, ist doch sowieso Grünzeugs“. So oder ähnlich denken viele Menschen, vor allem wenn Sie in der Nähe von Waldrändern wohnen.

mehr »
wechseln zu: Die Heilpflanze Arnika vor dem Aussterben bewahren: Umweltministerium finanziert Wiederansiedlungsprojekt des Naturpark Saar-Hunsrück

Die Heilpflanze Arnika vor dem Aussterben bewahren: Umweltministerium finanziert Wiederansiedlungsprojekt des Naturpark Saar-Hunsrück

Arnika kennen wir alle, aber meistens nur noch aus der Apotheke. Die beliebte,  gelb blühende Heilpflanze ist aus unseren Wiesen inzwischen fast völlig verschwunden. Hauptgrund ist die Anspruchslosigkeit dieser Pflanze, denn auf gedüngten Futterwiesen verschwindet Arnika rasch und ein Zuwachsen und Verbuschen der Wuchsorte verträgt sie auch nicht.

mehr »
wechseln zu: Umweltminister Jost und saarländischer Jagdverband warnen vor Wildunfällen

Umweltminister Jost und saarländischer Jagdverband warnen vor Wildunfällen

Autofahrer sollten auf Landes- und Bundesstraßen generell die Wegeränder im Blick haben. Auch in übersichtlichen Bereichen ist jederzeit damit zu rechnen, dass ein Wildtier die Straße kreuzt.

mehr »
wechseln zu: Scheune Neuhaus - Erlebnisse im September

Scheune Neuhaus - Erlebnisse im September

Angebote für Groß und Klein im Monat September. Die Kooperationspartner laden herzlich ein.

mehr »
wechseln zu: Wichtige Informationen für alle Jagdpächter

Wichtige Informationen für alle Jagdpächter

Aus organisatorischen Gründen wird die Erfassung der Abschussmeldungen der Jagd-Pacht ab dem 01. April 2017 vom SaarForst Landesbetrieb wahrgenommen.

mehr »
HALLO! Ich bin Pico.

Zertifizierungen des SaarForst Landesbetriebes

Der saarländische Staatswald wird nach der Grundsätzen von FSC® und PEFC bewirtschaftet

Scheunenprogramm

Scheunenprogramm

Liebe Besucherinnen und Besucher der Scheune Neuhaus, das Scheunenprogramm 2017 ist erschienen. Die Broschüre und weitere Informationen gibt es im Scheunenbüro.