Saarland.de - Startseite
   Benutzerhinweise    Inhalt    Suche
Wasser
 

Öffentlichkeitsbeteiligung

In die Planung von Verbesserungsmaßnahmen und der künftigen Bewirtschaftung unserer Gewässer sollen möglichst viele Beteiligte eingebunden werden, damit die Bewirtschaftungsplanung und Hochwasservorsorge auf einem breiten gesellschaftlichen Fundament ruht.
Eine gesetzlich vorgeschriebene formelle Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger sowie interessierten Stellen erfolgt im Zusammenhang der Wasserrahmenrichtlinie (WRRL) und Hochwasserrisikomanagementrichtlinie (HWRM-RL). Betroffene, Interessenverbände und Behörden können mit Ihren Ideen, Vorschlägen und Kenntnissen die Umsetzungsarbeiten aktiv unterstützen.
Zeiträume der Öffentlichkeitsbeteiligung für den 3. Bewirtschaftungszyklus (WRRL)
•             22.12.2018-21.6.2019 Zeitplan und Arbeitsprogramm
•             22.12.2019-21.6.2020 Offenlegung der wichtigen Fragen der Gewässerbewirtschaftung
•             22.12.2020-21.6.2021 Veröffentlichung des Entwurfs des 3. Bewirtschaftungsplans

Die Aktualisierungen zur HWRM-RL beginnen ebenfalls im Dezember 2018, die genauen Zeiträume werden noch bekannt gegeben. Konkrete Beteiligungsmöglichkeiten bestehen bzgl. der Aktualisierung des Risikomanagementplans. Zuvor erfolgt die Veröffentlichung der Bewertung der Hochwasserrisiken und Ausweisung der Risikogebiete sowie der entsprechenden Gefahren-und Risikokarten.
Wir möchten möglichst viele interessierte Bürgerinnen und Bürger in die Entwicklung der Gewässer vor ihrer Haustür einbeziehen und laden Sie daher herzlich ein sich an der Erstellung der Bewirtschaftungs- und Risikomanagementpläne zu beteiligen. Denn nur gemeinsam werden wir eine weitere Verbesserung des ökologischen Zustands der Gewässer und eine Verringerung der Hochwasserrisiken erreichen können.

Ihre schriftlichen Stellungnahmen können Sie an das Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz unter MUV_Abteilung_E_Poststelle@umwelt.saarland.de übersenden.