Saarland.de - Startseite
   Benutzerhinweise    Inhalt    Suche
Publikationen
 

Nationaler Impfplan

Herausgeber: 
Ministerium für Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie
Ausgabe: 
2012
Kosten: 
kostenlos
Download:

Beschreibung

Um der Bevölkerung aber auch bei allen Akteuren zum Thema Impfen die Bedeutung dieses gesundheitspolitisch wichtigen Themas Impfen zu unterstreichen, hat die Gesundheitsministerkonferenz bereits 2007 die Durchführung periodischer Nationaler Impfkonferenzen beschlossen. Der Nationale Impfplan von 2012 kann hier heruntergeladen oder kostenfrei bestellt werden.

Inhalt

Um der Bevölkerung aber auch bei allen Akteuren zum Thema Impfen die Bedeutung dieses gesundheitspolitisch wichtigen Themas Impfen zu unterstreichen, hat die Gesundheitsministerkonferenz bereits 2007 die Durchführung periodischer Nationaler Impfkonferenzen beschlossen.

Auf der 1. Nationalen Impfkonferenz im März 2009 kamen erstmalig Expertinnen und Experten aus Gesundheitspolitik, Wissenschaft, Forschung, Ärzteschaft, öffentlicher Gesundheitsdienst, der Kostenträger und auch Vertreter kritischer Stimmen zu einem konstruktiven Dialog zusammen. Hierbei wurden Ziele entsprechend der deutlich gewordenen Prioritäten formuliert, um den Impfschutz der Bevölkerung zu fördern und die Koordination der vielfältigen Akteure und Aktionen zum Thema Impfen zu verbessern. Zur Umsetzung dieser Ziele haben die Länder im Juni 2009 beschlossen, mit Unterstützung der Fachbehörden auf Bundesebene einen Nationalen Impfplan zu entwickeln.

Die Fortschreibung des Nationalen Impfplanes wird von den politischen Entscheidungsträgern gefördert und begleitet. Zwischenergebnisse werden auf den alle zwei Jahre stattfindenden Nationalen Impfkonferenzen vorgestellt und diskutiert. Hier werden auch weitere gemeinsame Ziele vereinbart.

Hinweis zum Ansehen von PDF-Dateien

Für die Darstellung von PDF-Dokumenten benötigt man einen PDF-Betrachter. Eine Liste von möglichen Programmen findet man zum Beispiel bei Wikipedia.