Saarland.de - Startseite
   Benutzerhinweise    Inhalt    Suche
Verkehr
 

Rehlinger: Mit dem Fahrrad zur Landespressekonferenz

29.05.2018
Jetzt wird geradelt! Verkehrsministerin Anke Rehlinger hält ihr Wort und startet ebenfalls im Team der Landesregierung bei Stadtradeln Saar. Erster Stop: Ministerrat und Landespressekonferenz. Foto: © MWAEV
Jetzt wird geradelt! Verkehrsministerin Anke Rehlinger hält ihr Wort und startet ebenfalls im Team der Landesregierung bei Stadtradeln Saar. Erster Stop: Ministerrat und Landespressekonferenz. Foto: © MWAEV

Im Rahmen der Kampagne „Stadtradeln Saar“ kam Verkehrsministerin Anke Rehlinger am Dienstag, 29. Mai, statt mit dem Dienstwagen mit dem Fahrrad zur Kabinettssitzung und zur Landespressekonferenz in die Staatskanzlei. Im Aktionszeitraum bis 16. Juni wird sie bei möglichst vielen Terminen in die Pedalen treten.

Ziel der Kampagne ist es, den Alltagsradverkehr im Saarland zu stärken. „Auch die Landesregierung ist in diesem Jahr wieder mit einem 20-köpfigen Team bei Stadtradeln Saar dabei. Ich selbst will mit meinen Radkilometern zur CO2-Reduzierung und zur Entlastung des Stadtverkehrs beitragen. Was aber noch mehr zählt als der Wettbewerb um Kilometer und CO2, ist die langfristige Wirkung, die wir mit Stadtradeln erzielen. Es tut sich etwas im Radverkehr. Das erfahre ich nicht nur aus den Teilnehmerkommunen, die über wachsende Zahlen von Radfahrern auf unseren Straßen berichten. Auch das öffentliche Interesse ist mehr und mehr geweckt.“

Um den Radverkehr zu fördern, hatte die Ministerin 2016 die Teilnahme des Saarlandes an der bundesweiten Initiative auf den Weg gebracht. Die regionale Aktion Stadtradeln Saar ist seither Teil dieser Kampagne des Netzwerks Klimabündnis. Das Ministerium trägt die Teilnehmergebühr der Städte, Gemeinden und Kreise.