Saarland.de - Startseite
   Benutzerhinweise    Inhalt    Suche
Landesbetrieb für Straßenbau
 

Landesbetrieb für Straßenbau unterstützt Neunkircher Grundschulen

Medieninformation vom 16.01.2018

16.01.2018
Bildmitte: Anne Werner, Werner Nauerz, Uwe Sander bei der Überreichung der Schecks; für den LfS-Personalrat und die Frauenbeauftragte mit dabei Dietmar Abel (links) und Marion Thielen (rechts)
Bildmitte: Anne Werner, Werner Nauerz, Uwe Sander bei der Überreichung der Schecks; für den LfS-Personalrat und die Frauenbeauftragte mit dabei Dietmar Abel (links) und Marion Thielen (rechts)

Im Landesbetrieb für Straßenbau (LfS)  ist es inzwischen guter Brauch, in der Vorweihnachtszeit Spendengelder zu sammeln und damit Gutes zu tun. Durch die Versteigerung von Straßenschildern oder die Organisation von Tombolas im Rahmen der betrieblichen Weihnachtsfeier kommen alljährlich beachtliche Erlöse zusammen, die regionalen Aktionen oder Institutionen zu Gute kommen.
Der Erlös der anlässlich der betrieblichen Weihnachtsfeier 2017 im LfS durchgeführten Tombola geht an zwei Neunkircher Grundschulen. 790 Lose wurden verkauft. Zusätzlich spendeten LfS-Mitarbeiter/Innen 50 Euro für die gute Sache. Alles in allem ergab die Aktion zwei Schecks im Wert von jeweils 420 Euro, die Werner Nauerz, stellvertretender Direktor des LfS, heute den beiden Schulleitern Anne Werner für die Ganztagsgrundschule Am Stadtpark und Uwe Sander für die Bachschule überreichte. Beiden wollen die Spenden angesichts knapper Etats im Rahmen der Inklusionsunterrichte für Projektkosten und dringend benötigte Lehrmittel einsetzen.