Saarland.de - Startseite
   Benutzerhinweise    Inhalt    Suche

SaarLorLux

 

SaarLorLux - grenzüberschreitende Zusammenarbeit mit den Nachbarregionen im Herzen Europas

Saarland empfängt Nachbarländer mit Grenze zu Frankreich – Gemeinsame Zusammenarbeit mit der Region Grand Est intensivieren

Am Mittwoch sind Vertreter der drei Bundesländer erstmals auf Einladung von Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer in der Villa Europa zusammengekommen. Im Zentrum der Beratungen zwischen dem Saarland, Baden-Württemberg (vertreten durch Staatsrätin Gisela Erler) und Rheinland-Pfalz (vertreten durch Staatssekretärin Heike Raab) stand die deutsch-französische Zusammenarbeit in der Grenzregion unter diesen neuen Rahmenbedingungen.

 mehr »

SaarLorLux-Politik hat im Saarland lange Tradition und ist dennoch eine täglich neue Aufgabe: Die Landespolitik setzt sich intensiv dafür ein, dass das Zusammenleben über die Grenzen für die Menschen vereinfacht wird. Dadurch leistet das Saarland mit seinen Nachbarn Lothringen, Luxemburg, Rheinland-Pfalz und Wallonien einen originären Beitrag zur europäischen Kohäsion:
Denn in den Grenzregionen wächst Europa zusammen!
wechseln zu: Europa-Staatssekretär Roland Theis zur Eröffnung des Musée „guerre et paix“ in den französischen Ardennen: „Das Museum ist ein Mahnmal für den Frieden und ein besonderer Erinnerungsort.“

Europa-Staatssekretär Roland Theis zur Eröffnung des Musée „guerre et paix“ in den französischen Ardennen: „Das Museum ist ein Mahnmal für den Frieden und ein besonderer Erinnerungsort.“

Am Montag (22.01.2018) nahm Roland Theis, Bevollmächtigter für Europaangelegenheiten des Saarlandes, auf Einladung von Noël Bourgeois, Präsident des Conseil Départemental des Ardennes, an der Eröffnung des „Musée Guerre & Paix en Ardennes“ in Novion-Porcien teil. Das Museum in den französischen Ardennen erinnert an drei Kriege, die für Frankreich und Deutschland von besonderer Bedeutung waren.

mehr »
wechseln zu: Deutsch-französische Grenzraumkonferenz in Hambach (Rheinland-Pfalz) macht Fortschritte und Defizite der deutsch-französischen Zusammenarbeit in der Grenzregion deutlich.

Deutsch-französische Grenzraumkonferenz in Hambach (Rheinland-Pfalz) macht Fortschritte und Defizite der deutsch-französischen Zusammenarbeit in der Grenzregion deutlich.

Europaminister Stephan Toscani forderte bei der Hambacher Grenzraumkonferenz, die Interessen der Grenzregionen in Berlin und Paris stärker zu berücksichtigen.

mehr »
wechseln zu: Frankreichstrategie auch in Berlin gefragt

Frankreichstrategie auch in Berlin gefragt

Am Donnerstag (26.01.2017) diskutierte Minister Stephan Toscani gemeinsam mit Staatsekretärin Andrea Becker auf Einladung der Deutsch-Französischen Parlamentariergruppe des Bundestages in Berlin mit Bundestagsabgeordneten über die Frankreichstrategie und die besonderen saarländisch-französischen Beziehungen.

mehr »
wechseln zu: Runder Tisch Frankreich: Sprachförderprogramm „Tandem“ gestartet – Beiträge der Partner der Frankreichstrategie im Mittelpunkt

Runder Tisch Frankreich: Sprachförderprogramm „Tandem“ gestartet – Beiträge der Partner der Frankreichstrategie im Mittelpunkt

Am Dienstag fand der zweite Runde Tisch Frankreich in der Staatskanzlei des Saarlandes statt. Eingeladen hatten Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer und Europaminister Stephan Toscani. Die Projekte und das Engagement der Partner der Frankreichstrategie standen im Vordergrund. Im Rahmen der Veranstaltung wurde außerdem das Sprachförderprogramm „Tandem“ gestartet.

mehr »

Aktuelle Themen SaarLorLux


SaarLorLux-Termine

Kontakt

Ministerium für Finanzen und Europa
Abteilung Europa, Interregionale Zusammenarbeit
Am Ludwigsplatz 7
66117 Saarbrücken
E-Mail-Kontakt
Telefon
(0681) 501-1115
Telefax
(0681) 501-1117

Newsletter abonnieren

Regelmäßig per E-Mail: Informationen zum Thema Europa/SaarLorLux.