Saarland.de - Startseite
   Benutzerhinweise    Inhalt    Suche
Saarforst Landesbetrieb
 

In Eicheln steckt der Wald von morgen

Nils Lesch ist stolz darauf, dass aus den begehrten Früchten seiner Bäume in ganz Deutschland Eichen wachsen.

18.10.2017
Revierförster Nils Lesch (rechts) und Holzrücker Moritz Nill. Foto: SZ Dennis Langenstein
Revierförster Nils Lesch (rechts) und Holzrücker Moritz Nill. Foto: SZ Dennis Langenstein

"Wir nehmen immer weniger Holz aus dem Wald, als nachwächst", erklärt Förster Nils Lesch. Sein Revier vom SaarForst Landesbetrieb erstreckt sich von Dudweiler über Sulzbach bis zum Rand von St. Ingbert. Seit September läuft dort die Holzernte. "Etwas über 9.800 Festmeter werden eingeschlagen, etwa 13.000 bis 15.000 Festmeter wachsen pro Jahr nach", erklärt Nils Lesch. Der Kahlschlag gehöre beim SaarForst längst der Vergangenheit an. Ausnahmen gebe es nur in speziellen Fällen, etwa wenn in einem Bereich der Borkenkäfer sein Unwesen treibt.

Den vollständigen SZ-Artikel finden Sie zum Download in der rechten Box.

Auftakt Holzerntesaison 2017/18

Auftakt Holzerntesaison 2017/18

Für Informationen und Fragen rund um die Holzernte steht Ihnen an Wochentagen unser Bürgertelefon unter der Telefonnummer 0681/9712-01 tagsüber zur Verfügung.