Landesportal Saarland

Navigation und Service

Thema: Ukraine

Hauptinhalte

Ukraine - Themenportal zur aktuellen Lage

Der russische Angriffskrieg in der Ukraine wirkt sich auch auf das Saarland aus.
Die saarländische Landesregierung tut alles Notwendige, um schnelle und unbürokratische Hilfe zu leisten. Auf dieser Seite werden Informationen zu aktuellen Hilfsangeboten zusammengetragen.

Update Lebach

Zur Erlangung des Aufenthaltstitels: Zentrale Ausländerbehörde in Lebach erleichtert Verfahren für ukrainische Flüchtlinge

Ab Montag, 09.05.2022, ändern sich die Verfahrensabläufe für Geflüchtete aus der Ukraine zur Erlangung des Aufenthaltstitels: Bereits in der Landesaufnahmestelle registrierte Geflüchtete aus der Ukraine können dann in einer als Großraumbüro eingerichteten Zelthalle (gegenüber Pommernstraße 1 in Lebach) ohne Termin bei der Ausländerbehörde vorbesprechen, um ihren Aufenthaltstitel nach § 24 Aufenthaltsgesetz zu erhalten.

Die Vorsprache ohne Termin ist täglich in der Zeit von Montag bis Freitag zwischen 7:30 Uhr bis 16:00 Uhr möglich. Voraussetzung ist, dass bereits eine Registrierung in Lebach vorliegt.

Zum allgemeinen Vorgehen:

Für die nach dem Gesetz erforderliche Sachbearbeitung wird pro Person eine gewisse Zeit benötigt, für einen Vorgang müssen zwischen 20 bis 30 Minuten eingerechnet werden.

Bei einem reibungslosen Ablauf können insgesamt ca. 150 bis 200 Verfahren pro Tag durchgeführt werden.

Ab Montag, 23.05.2022, können Geflüchtete vorsprechen, die bis zum 20.04.2022 bei der Landesaufnahmestelle registriert worden sind. Für alle danach eingegangen Registrierungen wird ein neuer Vorsprachetermin fortlaufend bekannt gegeben.

Es kann zu längeren Wartezeiten kommen, die bei dem hohen Aufkommen an registrierten Flüchtlingen aus technischen und räumlichen Gründen leider nicht zu vermeiden sind.

Mitzubringen sind die Registrierungsbescheinigung sowie alle vorhandenen Identitäts-Nachweise wie Pässe, Identitäts-Karten, Führerschein, sonstige Urkunden.

Die persönliche Vorsprache von Kindern bis 14 Jahren ist nicht erforderlich. Es ist ausreichend, wenn deren vollständige Unterlagen vorgezeigt werden.

Im Rahmen der Vorsprache ist das Tragen einer medizinischen Mund-Nasen-Bedeckung (OP-Masken und Masken der Standards KN95/N95, FFP2 oder höherer Standards) verpflichtend.

Es wird darum gebeten, die Vorsprache nur mit einem aktuellen negativen Testzertifikat vorzunehmen. Entsprechende Testangebote stehen in den jeweiligen Kommunen in ausreichendem Umfang zur Verfügung.

Eine weitere Testmöglichkeit besteht zusätzlich unmittelbar an der Bearbeitungshalle.

Im Bereich der Bearbeitungshalle stehen keine Parkmöglichkeiten zur Verfügung, es wird gebeten, Parkmöglichkeiten in der weiträumigen Umgebung zu nutzen.

Die geänderte Verkehrsführung im Areal der Landesaufnahmestelle ist zu beachten.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Для отримання дозволу на проживання (Aufenthaltstitel): центральне відділення Відомства у справах іноземців (Ausländerbehörde) у м. Лебах полегшує процедуру для біженців із України.

З понеділка, 09 травня 2022 року, зміниться порядок отримання дозволу на проживання (Aufenthaltstitel) для біженців із України: біженці з України, які вже зареєстровулася у Центрі прийому Федеральної землі (Landesaufnahmestelle), можуть звернутися до Відомства у справах іноземців (Ausländerbehörde), розташованого у наметовому залі у вигляді великого офісного приміщення (навпроти Поммернштрассе 1 у м. Лебах (Pommernstraße) без попереднього запису для того, щоб отримати дозвіл на проживання (Aufenthaltstitel) відповідно до § 24 Закону "Про перебування іноземних громадян" (Aufenthaltsgesetz).

Записатися на прийом Ви можете щодня з понеділка по п’ятницю з 7:30 до 16:00. Обов’язковою умовою є реєстрація у м. Лебах.

Щодо загальної процедури:

Для обробки документів у відповідності до законодавчих приписів на кожну людину потрібен певний час, а на саму процедуру потрібно від 20 до 30 хвилин.

Якщо весь процес проходить гладко, загалом можна обробляти від 150 до 200 заявок за день.

З понеділка на прийом можуть потрапити біженці, які зареєструвалися у Центрі прийому Федеральної землі (Landesaufnahmestelle) до 20.04.2022 року. Всі інші, хто зареєструвався після цієї дати, повинні по новому записатися на прийом у встановленому порядку.

Із собою необхідно мати довідку про реєстрацію та всі наявні документи, що підтверджують особу, такі як паспорти, посвідчення особи, водійські права та інші документи.

Діти до 14 років не повинні приходити особисто. Досить надати повний пакет документів на них.

Під час прийому обов’язковим є носіння захисної маски для роту та носу (хірургічні маски та маски стандартів KN95/N95, FFP2 або вище). Просимо приходити лише за наявністю актуальної довідки із негативним результатом тесту. Відповідні місця для проходження тесту є в кожному муніціпалітеті в достатній кількості.

Ще один варіант проходження тесту – безпосередньо в залі, де проводиться обробка документів.

Aktuelle Meldungen

Aktuelle Meldungen

Ukraine

Häufige Fragen

Auf dieser Seite finden Sie eine Aufstellung der häufigsten Fragen und Antworten (FAQ) in ukrainischer und deutscher Sprache, die uns zurzeit zum Thema Ukraine erreichen.

Wohnraum
anbieten

Auf dieser Seite finden Sie den Link zu einem Kontaktformular, über das Sie verfügbaren Wohnraum für die Aufnahme von Kriegsflüchtlingen melden können.

Hotline

Ab Dienstag, 1. März 2022 ist eine Hotline geschaltet, die auch mit ukrainisch-sprachigen Mitarbeitern besetzt ist.

Die Hotline ist erreichbar unter: +49 681 501-4204

Erreichbarkeit der Hotline: Montag bis Freitag, von 8 bis 16 Uhr

FAQ Ukraine

Die Taskforce Unternehmenssicherung im Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr unterstützt passgenau bei Fragen rund um den Erhalt eines Unternehmens.

Krieg in der Ukraine

Informations- und Bildungsangebote der Landeszentrale für politische Bildung zum Krieg gegen die Ukraine. Analysen und Hintergründe zur Geschichte des Konfliktes und des Krieges.