Landesportal Saarland

Navigation und Service

Thema: Karriere

Hauptinhalte

| Arbeit

Ministerium für Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie

Das Ministerium für Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie (MSGFF) übernimmt in der Landesregierung einen vielseitigen Aufgabenbereich und bietet gerade deshalb ein interessantes und breites Spektrum an Fachrichtungen und Entwicklungsmöglichkeiten.

In den Abteilungen „Personal, Haushalt und Organisation“, „Soziales, Inklusion, soziales Ehrenamt“, „Jugend, Senioren, Familien und Frauen“, „Sozialversicherung, Gesundheits- und Pflegeberufe, Krankenhauswesen“ und „Gesundheit und Prävention“ sind beispielsweise Juristen, Volkswirte, Pädagogen, Diplom-Informatiker, Soziologen, Apotheker und Mediziner beschäftigt. Unter anderem vereint das Ministerium das Landesjugendamt, die saarländische Heimaufsicht, die Zentralstelle für unbegleitete minderjährige Ausländer, die Krankenhausplanung und das Krebsregister unter seinem Dach. Auch das Landesamt für Soziales gehört als nachgeordnete Behörde zum Ministerium.

Arbeitsklima, individuelle Entwicklungsmöglichkeiten und Vereinbarkeit von Familie und Beruf – das MSGFF ist ein moderner, zuverlässiger Arbeitgeber, dem die Mitarbeitenden am Herzen liegen. Deren Potenzial, Ziele und persönliche Hintergründe werden im Arbeitsalltag gefördert und berücksichtigt. Auch deshalb bietet das MSGFF verschiedene Arbeitszeitmodelle, flexible Arbeitszeiten und ist als familienfreundliches Unternehmen zertifiziert.