Landesportal Saarland

Navigation und Service

Thema: Digitalisierung

Hauptinhalte

Digitalisierung

Digitaltag 2022

Nachfolgend finden Sie eine Übersicht der Beiträge zum vergangenen „saarländischen Digitaltag“ am und um den 24.06.2022. Im nächsten Jahr haben Sie wieder die Chance, dabei zu sein.

Werkstattgespräch „Digitale Fabrikation = Digitale Innovation“ im FabLab des co:hub66

24.06.2022 – 14.00-15.00 Uhr

Wirtschaftliche Transformation ist in aller Munde. Nicht nur in den großen Produktionsstätten, sondern auch im Mittelstand und bei Startups.

Mit seinem „FabLab“ bietet der vom Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie finanzierte co:hub66 von saaris e.V. einen niedrigschwelligen Zugang zu digitaler Produktion und digitalen Produktionsmitteln für kleine und mittlere Unternehmen, für Startups und Erfinder. Mit für alle zugänglichen 3D-Druckern, Lötstationen, Plotter und dem Fachwissen der FabLaber vor Ort fällt der Schritt ins Prototyping und ins digitale Fabrizieren leicht.

Gemeinsam mit Staatssekretärin Elena Yorgova-Ramanauskas stellen die co:hub66-Macher*innen das FabLab vor, gibt es eine Einführung in die Chancen und Möglichkeiten der digitalen Fabrikation durch Herrmann Guss (saaris e.V) und einen fachlichen Austausch mit Q&A zu allen Fragen rund um das Thema „Digitale Fabrikation“. Nach der Hauptveranstaltung darf im FabLab auch ausprobiert und getestet werden!

Vernetzung schafft Gesundheit – Das Virtuelle Krankenhaus – Connected eHealth Plattform Saar-Lor-Lux

24.06.2022 – 13.00-15.00 Uhr

Mit der 1. Fortschreibung des Krankenhausplans 2018-2025 wurde das Universitätsklinikum des Saarlandes als „Virtuelles Krankenhaus“ ausgewiesen. Dieses Leuchtturmprojekt soll die Qualität der Patientenversorgung im Saarland nochmals steigern. Kern des virtuellen Krankenhauses ist die telemedizinische Vernetzung von Krankenhäusern und niedergelassenen Ärzten. Im Rahmen des Beitrags zum Digitaltag 2022 wird das Projekt für die breite Öffentlichkeit vorgestellt.

Das Projekt „Das virtuelle Krankenhaus – Connected E-Health Plattform“ präsentiert sich mit einem Erklärvideo, zusätzlich stehen Experten in einer Online-Konferenz für Fragen und Antworten zur Verfügung.

Online-Präsenz des Virtuellen Krankenhauses: https://dasvirtuellekrankenhaus.com/

Das Virtuelle Krankenhaus im Video: https://www.youtube.com/watch?v=A0bkMDRc9vQ.

Das saarländische Ministerium für Bildung und Kultur präsentiert: Die Landesweite Systematische Medienausleihe Saarland (LSMS)

24.06.2022

Zentraler Bestandteil der Digitalisierungsstrategie an saarländischen Schulen ist die Landesweite Systematische Medienausleihe Saarland (LSMS), in deren Rahmen Schülerinnen und Schüler mit mobilen Endgeräten ausgestattet werden. Sie erfordert neben der persönlichen technischen Ausstattung auch die Bereitstellung von digitalen Schulbüchern und adaptiven Systemen. Die digitalen Schulbücher und adaptiven Systeme sind dabei in einer datenschutzkonformen und rechtssicheren Umgebung (innerhalb der Online-Schule Saarland als „Digitales Bücherregal“ aufrufbar) verfügbar.

Die Landesweite Systematische Medienausleihe Saarland präsentiert sich am Digitaltag mit einem Video auf der Seite online-schule.saarland.

Industrielle Produktion und modernste Fertigungsverfahren (Labor für Industrielle Produktion an der htw saar)

24.06.2022 – 9.00-10.00 Uhr

Das Labor für Industrielle Produktion bietet eine umfassende Auswahl von Werkzeugmaschinen und Anlagen, die dem aktuellen Stand der Technik entsprechen. Vorgestellt werden modernste Fertigungsverfahren der Lasermaterialbearbeitung (Schweißen, Schneiden und Markieren), CNC-Drehen und –fräsen sowie eine große Vielfalt additiver Fertigungsverfahren (3D-Druck von Kunststoffen und Metallen). Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Adresse: Campus Alt-Saarbrücken, Technikum/Räume: 6204/6208/6102, Goebenstraße 40, 66117 Saarbrücken (Zufahrt/Zugang einfach über die Werderstraße 2 möglich)

„Von analog zu digital – industrielle Anwendungen von gestern, heute und morgen“ (Forschungsgruppe „Industrielle Produktion“ der htw saar)

24.06.2022 – 10.00 Uhr

Im Vortrag wird die Entwicklung digitaler Umsetzungen gezeigt: Mit einem kurzen Blick zurück zu ersten digitalen Anwendungen und einem Ausblick in die Zukunft. Schwerpunkt des Vortrags werden aber – vielleicht überraschende – praktische Anwendungsbeispiele aus Projekten sein, die teilweise in Kooperation mit der Wirtschaft realisiert wurden. Gezeigt werden u.a. farbige Bilder auf Metallbauteilen, Schuhe aus dem 3D-Drucker und eine KI-Anwendung für das Indoor-Farming.

Kontakt:

Prof. Dr.-Ing. Jürgen Griebsch, htw saar - Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes
E-Mail: juergen.griebsch@htwsaar.de

Weitere Infos: https://www.htwsaar.de/ingwi/labore/Labore-studienbereich-maschinenbau/industrielle-produktion/index_2014.html

Testfeld Digitalisierung @ htw saar

24.06.2022 – 10.00-11.00 Uhr und 11.00-12.00 Uhr

Sie fragen sich, was hinter verschlossenen Türen bei der Ausbildung der Ingenieure von morgen vor sich geht? Bringen Sie Licht ins Dunkel und besuchen Sie uns in unserer Fabrik der Zukunft, um zu erfahren welchen spannenden Themen unsere Studierenden der Informatik und Mechatronik täglich in Studium und Beruf begegnen.

Das Testfeld Digitalisierung an der htw saar hat sich zur Aufgabe gemacht, die Ingenieurausbildung im Saarland zukunftsfähig zu gestalten. Durch aktuelle Entwicklungen wie Industrie 4.0, Digitalisierung oder künstliche Intelligenz verändert sich das typische Bild des Ingenieurs hin zu einem Ingenieur-Allrounder. Es ist daher unabdingbar, dass auch die Ingenieurausbildung mit diesen Entwicklungen und den damit einhergehenden Veränderungen von Arbeitswelten Schritt hält. Zu diesem Zweck kommen in dieser Modellfabrik Forschung, Lehre und Industrie in einer flexiblen Plattform auf Augenhöhe zusammen. Hier wird Hochschullehre und betriebliche Weiterbildung in den Rahmen einer innovativen industriellen Produktion eingebettet. Besondere Schwerpunkte der Modellproduktion liegen aktuell auf kollaborativen Robotern sowie selbstorganisierenden Warenströmen und Transportwegen.

Die enge Verzahnung von Hochschullehre, Forschung und Industrie eröffnet eine Win-Win-Win Situation. Studierende erhalten die Möglichkeit, in einer realitätsnahen Umgebung mit eigenen Projekten wichtige Praxiserfahrungen zu sammeln. Die enge Zusammenarbeit mit Unternehmen eröffnet ihnen schon während des Studiums erste Türen für die anschließende Karriere. Andererseits können kleine und mittelständische Unternehmen ohne eigene Forschung in diesem Umfeld neue Ideen risikolos erproben. Gleichzeitig wird ihnen durch die Modellfabrik mit direkter Anbindung an die Hochschullehre ein modernes und hochqualifiziertes Umfeld für die Weiterqualifizierung ihrer Mitarbeiter geboten. Die Hochschule profitiert von der direkten Rückkopplung des Testfelds in die ingenieurwissenschaftlichen Studiengänge und vom Kontakt zu innovativen Partnern für zukünftige Forschungsprojekte.

Weitere Informationen zum Testfeld Digitalisierung finden sie unter https://emrolab.htwsaar.de.

Adresse: htw saar, Gebäude 6 EG, Goebenstr. 40, 66117 Saarbrücken

makerday 2022 Workshop – präsentiert vom East Side Fab – Innovationsbeschleuniger von Unternehmen für Unternehmen

Aktueller Hinweis: Die Aktion wird auf einen späteren Zeitpunkt verschoben

places2x mit der htw saar und der HBKsaar, die fitt gGmbH UND das East Side Fab freuen sich, euch zum makerday im Kontext 3D-Druck am 23. und 24. Juni 2022 einzuladen! Stelle dich der Challenge und arbeite gemeinsam mit den anderen Terilnehmer*innen im Team an innovativen Lösungen! Egal ob Kreative(r), Ingenieur*in, IT-ler*in, BWLer*in oder Maker*in – die Mischung im Team macht es aus! Während des Events (als Präsenzveranstaltung*) arbeitet ihr mit modernen Materialien aus den Bereichen Design Thinking und 3D-Druck, um einen Prototypen zu entwickeln. Dazu erstellt ihr ein Geschäftsmodell – unterstützt werdet ihr von unseren Coaches – und pitcht euer Teamergebnis vor den Expert*innen der Jury. Zum Abschluss werden wir euch in einer Preisverleihung gebührend feiern!

Robotix-Academy – Interaktive und intelligente Robotik

Die Mensch-Roboter-Kooperation ist eine der Schlüsseltechnologien, wenn es darum geht, die Großregion zu stärken. Hier leistet die Robotix-Academy einen wichtigen Beitrag: Sie bildet junge Ingenieure aus und unterstützt vor allem KMU bei der Einführung neuer Technologien. Bis Mitte 2022 wird die Robotix-Academy mit den Hochschulen der Großregion einen dauerhaften Forschungscluster für industrielle Robotik etablieren. Gefördert wird das Projekt im Rahmen des Programms INTERREG V A Großregion 2014-2020. In der Academy arbeiten die Hochschulen der Großregion gemeinsam am Themengebiet der industriellen Robotik. Das ZeMA ist hier federführend, neben den Universitäten Liège, Luxembourg und Lorraine sowie dem Umwelt-Campus Birkenfeld der Hochschule Trier.

Die Robotix-Academy und ihre Angebote am ZeMA in der Video-Präsentation

Tag der offenen Tür im Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Saarbrücken

24.06.2022 – 10.00-18.00 Uhr  

Das KomZetSaar beteiligt sich mit einer virtuellen Technologieführung. Dabei erhalten Sie einen Einblick in unsere Anwendungsbeispiele. Wir zeigen Ihnen wie eine modulare und flexible Produktion aussehen kann und welche Vorteile eine vernetzte Produktion hat. Außerdem stellen wir Ihnen unseren KI-Schulungs-Demonstrator vor und zeigen Ihnen wie KI in Kombination mit Robotik ganz einfach zum Einsatz kommen kann.

Weitere Informationen:

Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrum Saarbrücken

Virtuelle Führung durch das KomZet Saar

Studycheck zum Lehramtsstudium Informatik PLUS beim InfoLab Saar - Schülerlabor Informatik an der Universität des Saarlandes

14.06.2022 – 15-17.00 Uhr und 25.06.2022 – 10.30-12.30 Uhr  

Bereits am Dienstag, den 14.06.2022, informiert das InfoLab Saar über Informatik-Lehramtsstudiengänge an der Universität des Saarlandes. Danach wird es praktisch und in einem Workshop zum Calliope mini lernt ihr, wie man damit erste Erfahrungen mit Informatik machen kann und wie man das Kindern in der Sekundarstufe 1 vermitteln kann. Vorkenntnisse in Informatik oder Calliope mini sind nicht notwendig. Ihr lernt alles im Workshop. Gerne könnt ihr Ideen für Kinder-Workshop beisteuern.

In der folgenden Woche am Samstag, den 25.06.2022, bietet das InfoLab im Rahmen des Digitaltags von 10.30-12.30 Uhr einen Calliope-Workshop für Kinder ab der 5. Klasse an. Wer Interesse hat, kann sein frisches Calliope-Wissen einsetzen und das Dozententeam am Samstag unterstützen. So habt ihr die Möglichkeit selber zu erleben, wie es ist, ein Informatikthema zu unterrichten und wie viel Freude die Kinder an der Arbeit mit Calliope haben.

Wenn ihr beim StudyCheck am 14.06.2022 dabei sein wollt, meldet ihr euch bitte per Mail an infolab@cs.uni-saarland.de an.

Ob ihr auch am Samstag beim Workshop für die Kinder dabei sein wollt, könnt ihr beim StudyCheck entscheiden.

Workshop zu Arduino von make-it.saarland und InfoLab Saar - Schülerlabor Informatik an der Universität des Saarlandes

27.06.2022 – 16.00-18.00 Uhr

Im Rahmen des Workshops lernen die Teilnehmer:innen, wie man im Team kreativ mit einem Arduino-Set werden kann. Im Rahmen der Initiative des Wirtschaftsministeriums zur make-it.saarland wird den Interessierten für den Workshop jeweils ein Arduino-Set kostenlos zur Verfügung gestellt.

Anmeldungen bitte per Mail an infolab@cs.uni-saarland.de . Die Plätze sind begrenzt.

Telefon- und Online-Sprechstunde der Kampagne Onlinerland Saar des MedienNetzwerk SaarLorLux e.V.       

24.06.2022 – 15.00-17.00 Uhr

Unsere Assistenten:innen helfen Ihnen bei kleineren Problemen mit dem Tablet oder Smartphone und bieten Ihnen Hilfe zur Selbsthilfe. Sie können unser Team von Onlinerland Saar – virtuell ganz unkompliziert per Telefon erreichen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Sie erreichen uns am Digitaltag unter der Telefonnummer 0681-41 09 65 37

Alltägliche Gefahren im Netz erkennen und vermeiden: Lernen an Beispielen (Onlinerland Saar)

24.06.2022 – 16.00-18.00 Uhr

Der Tablet-Kurs erklärt anhand von praktischen Beispielen Begriffe wie Phishing, Cookies oder Browser-Hijacking und zeigt auf, wie sich Nutzer:innen im Internet sicher bewegen können. Die Kombination von verschiedenen Bausteinen der Sicherheit werden anschaulich dargestellt und bspw. die Erstellung eines sicheren Passwortes geübt.

Eine Anmeldung ist erforderlich, da die Plätze begrenzt sind.

Bitte melden Sie sich per E-Mail an info@onlinerland-saar.de oder per Telefon unter 0681/3 89 88-10 an.

Sicher und digital Bankgeschäfte betreiben... worauf achten? Größte Fehler? (Verbraucherzentrale Saarland)

20.06.2022 – 11.00-12.00 Uhr  

Online gehen wir auf die Gefahren und Hürden im digitalen Banking ein. Wo läuft vieles schief? Wie kann ich auf Nummer Sicher gehen? Welche Vorteile bieten moderne Banking Apps?

Weitere Informationen: https://www.verbraucherzentrale-saarland.de

Aktionstag zu Fakeshops (Verbraucherzentrale Saarland)

24.06.2022 – 9.00-12.00 Uhr

Kommen Sie in die saarländische Verbraucherzentrale (Trierer Straße 40, 66111 Saarbrücken) und erfahren Sie Wissenswertes zu Fakeshops im Internet.

Sie haben mehrere Möglichkeiten, sich an dem Tag zum Thema zu informieren:

  • Lassen Sie sich beraten und erfahren Sie, ob Sie auf einen unseriösen Anbieter hereingefallen sind.
  • Informieren Sie sich im Rahmen einer kleinen Ausstellung vor Ort über wichtige Fakten zu Fakeshops.
  • Spielen Sie eine Smartphone-Rallye zu Fakeshops und erfahren Sie, ob Sie das Zeug zum Fakeshop-Betreiber haben.

Weitere Informationen: https://www.verbraucherzentrale-saarland.de

Bibliothek mal anders! – Stadtbibliothek Saarbrücken

24.06.2022 – 16.00-18.00 Uhr  

Am bundesweiten Digitaltag laden wir Familien und alle Interessierten dazu ein, sich über unsere digitalen Angebote zu informieren. An verschiedenen Stationen im Haus können Sie Roboter selbst programmieren, virtuelle Welten mit der VR-Brille erkunden und eigene Stop-Motion-Filme erstellen. Oder Sie erkunden die Bibliothek bei einer Tablet-Rallye und entdecken unser digitales Buch- und Filmangebot.

Für den Besuch ist keine Anmeldung erforderlich. Die Stationen können individuell besucht werden.

Weitere Informationen: https://stadtbibliothek.saarbruecken.de

Medienausstellung der Stadtbibliothek Saarbrücken

21.06.2022-25.06.2022 – ganztägig        

Die Stadtbibliothek Saarbrücken präsentiert Medien rund um das Thema Digitalisierung.

Weitere Informationen: https://stadtbibliothek.saarbruecken.de

Adresse: Stadtbibliothek Saarbrücken, Gustav-Regler-Platz 1, 66121 Saarbrücken

„Du bist schrecklich schön“ – Kinder arbeiten mit dem Tablet (Stadtbibliothek Merzig)

24.06.2022 – 15.30-17.00 Uhr

Interaktives Vorlesen mit dem Superbuch „Du bist so schrecklich schön“: Jeweils 10 Kinder können das Buch spielerisch über das Bibliotheks-Tablet nutzen und die Geschichte dreidimensional unter Anleitung erfahren.

Anmeldung bitte per E-Mail an stadtbibliothek@merzig.de

Weitere Informationen: https://www.merzig.de/leben-in-merzig/bildung-betreuung/stadtbibliothek

OpenLab: Technologieführung (Regionales Zukunftszentrum für KI und digitale Transformation Saarland und Rheinland-Pfalz)

24.06.2022 – 14.00-15.30 Uhr

Besuchen Sie uns am Zentrum für Mechatronik und Automatisierungstechnik und erfahren Sie anhand von Praxisbeispielen und Technologie-Demonstratoren über den sinnvollen Einsatz von Digitalisierungs- und KI-Technologien im produktionellen Umfeld. Erleben Sie bei der Technologieführung Beispiele aus verschiedenen Bereichen, wie der automobil-, Wandlungsfähigen Produktion und der industriellen Robotik. Kommen Sie vorbei und fragen Sie unsere Experten!

Die Führung beginnt um 14:00 und dauert ca. 90 min.

Adresse: Zentrum für Automatisierungstechnik und Mechatronik gemeinnützige GmbH, Eschberger Weg 46, 66121 Saarbrücken

Für eine bessere Planung würden wir Sie bitten sich unter folgendem Link anzumelden: https://rzzki.de/events/openlab-technologiefuehrung/

Fördertöpfe Digitalisierung für KMU – Wirtschaftsförderungsgesellschaft im Landkreis Neunkirchen mbH

24.06.2022 – ganztägig

Insbesondere durch die Ereignisse im Rahmen der Corona-Pandemie ist es für Unternehmen eminent wichtig geworden, sich digital neu oder besser aufzustellen, sei es beispielsweise durch die Anschaffung neuer Hard- und Software, die Realisierung von Home-Office-Arbeitsplätzen oder den Auf- und Ausbau eines Online-Shops. Nun stellt sich die Frage, welche Fördermittel zur Digitalisierung der Prozesse zur Verfügung stehen. Es gibt gerade für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) im Produktionsbereich, dem Handwerk und der Dienstleistungsbranche umfassende Unterstützungs- und Förderangebote, welche wir Ihnen gerne vorstellen möchten.

Weitere Informationen: https://www.wfg-nk.de

Registrierung per Email: info@wfg-nk.de

Bei Rückfragen zu den einzelnen Beiträgen wenden Sie sich bitte direkt an die jeweiligen Veranstalter.
Wenn Sie Fragen/Hinweise zum „saarländischen Digitaltag“ haben, senden Sie gerne eine E-Mail an: digitaltag@saarland.de