Landesportal Saarland

Navigation und Service

Thema: Corona

Hauptinhalte

ÖPNV

Richtlinie zur Förderung zusätzlicher Busverkehre zur Schülerbeförderung

zur Verbesserung des Infektionsschutzes im Saarland aufgrund der Corona-Pandemie (Richtlinie Corona-Schülerverkehr)

Zur Verbesserung des Infektionsschutzes im Schülerverkehr aufgrund der Corona-Pandemie gewährt das Saarland im Rahmen der verfügbaren Haushaltsmittel nach Maßgabe der Richtlinie Corona-Schülerverkehr und den Verwaltungsvorschriften zu den §§ 23 und 44 der Haushaltsordnung des Saarlandes (LHO) die Förderung von zusätzlichen Verkehren im freigestellten Schülerverkehr sowie von zusätzlichen Busverkehren im öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV).

Die Zuwendungen sind ein finanzieller Beitrag zur Deckung von Mehrausgaben zur Verbesserung des Infektionsschutzes durch zusätzliche Fahrtenangebote an Schultagen im Schülerverkehr.

Diese Richtlinie tritt mit Wirkung zum ersten Schultag des Schuljahres 2020/2021 nach den saarländischen Sommerferien am 17.08.2020 in Kraft und mit Ablauf des letzten Schultags vor den Weihnachtsferien des Schuljahres 2021/2022 am 22.12.2021 außer Kraft.

Die Zuwendungsanträge in digitaler und schriftlicher Form sind an die folgende Bewilligungsbehörde zu richten:

Kontakt

Dr. Christian Ramelli
PBefG-Genehmigungsbehörde, ÖPNV-Förderung

Franz-Josef-Röder-Straße 17
66119 Saarbrücken

Ansprechpartner

P. Fernandez-Hoffmann
Referat D/6: Genehmigung nach PBefG und ÖPNV-Förderung

Franz-Josef-Röder-Straße 17
66119 Saarbrücken