Landesportal Saarland

Navigation und Service

Thema: Corona

Hauptinhalte

| Coronavirus

Änderung der Verordnung zu Hygienerahmenkonzepten auf der Grundlage der Verordnung zur Corona-Pandemie

Vom 11. Februar 2021

Auf Grund § 32 Satz 1 und 2 in Verbindung mit § 28 Absatz 1 Satz 1 und 2 und § 28a und § 73 Absatz 1a Nummer 24 des Infektionsschutzgesetzes vom 20. Juli 2020 (BGBl. I S. 1045), zuletzt geändert durch Artikel 1 und 2 vom 18. November 2020 (BGBl. I S. 2397) und § 5 Absatz 3 des Landesorganisationsgesetzes vom 2. Juli 1969 in der Fassung der Bekanntmachung vom 27. März 1997 (Amtsbl. S. 410), zuletzt geändert durch Artikel 2 des Gesetzes vom 13. Juni 2018 (Amtsbl. I S. 358), in Verbindung mit § 5 Absatz 3 der Verordnung zur Bekämpfung der Corona-Pandemie in der Fassung vom 4. Februar 2021 (Amtsbl. I S. 292), verordnet das Ministerium für Soziales, Gesundheit, Frauen und ­Familie im Einvernehmen mit der Staatskanzlei, dem Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr, dem Ministerium für Inneres, Bauen und Sport, dem Ministerium für Bildung und Kultur und dem ­Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz:

Artikel 1

Die Verordnung zu Hygienerahmenkonzepten auf der Grundlage der Verordnung zur Corona-Pandemie vom 12. Dezember 2020 (Amtsbl. I S. 1316) wird wie folgt geändert:

1. In § 6 Satz 1, § 12 Satz 2, § 27 Satz 1, § 41 Satz 1, § 44 Absatz 7 Satz 1, § 49 Satz 1, § 51 Absatz 4 Satz 1 und § 76 Absatz 7 Satz 1 werden die Wörter „dem Saarländischen Gesetz zur Kontaktnachverfolgung im Rahmen der Corona-Pandemie vom 11. November 2020 (Amtsbl. I S. 1171, 1190)“ durch die Wörter „§§ 6 bis 8 des Saarländischen COVID-19-Maßnahmengesetzes vom 22. Januar 2021 (Amtsbl. I S. 220)“ ersetzt.

2. In § 6 Satz 2, § 27 Satz 2, § 44 Absatz 7 Satz 2, § 49 Satz 2, § 51 Absatz 4 Satz 2 und § 76 Absatz 7 Satz 2 werden nach dem Wort „E-Mail-Adresse)“ die Wörter „und der Ankunftszeit“ eingefügt.

3. In § 12 Satz 5 Nummer 2 Satz 2 und § 41 Satz 4 werden die Wörter „einen Monat“ durch die Wörter „vier Wochen“ ersetzt.

4. § 12 Satz 5 Nummer 1 wird wie folgt gefasst:

                „die Kontaktdaten der Gäste mit Datum, Vor- und Familienname, Anschrift und Erreichbarkeit (Rufnummer oder E-Mail-Adresse) und der Ankunftszeit. Bei gemeinsamen Haushalten genügen die Angaben je eines Vertreters“,

5. In § 6 Satz 3, § 12 Satz 5 Nummer 2 Satz 4, § 41 Satz 5, § 44 Absatz 7 Satz 5, § 49 Satz 3, § 51 Absatz 4 Satz 5 und § 76 Absatz 7 Satz 6 werden die Wörter „der Monatsfrist“ durch die Wörter „von vier Wochen“ ersetzt.

6. § 80 wird wie folgt gefasst:

                „§ 80 Inkrafttreten, Außerkrafttreten

(1) Diese Verordnung tritt am 15. Februar 2021 in Kraft und mit Ablauf des 28. Februar 2021 außer Kraft.“

Artikel 2

Die Verordnung tritt am 14. Februar 2021 in Kraft.

Saarbrücken, den 11. Februar 2021

Die Ministerin für Soziales, Gesundheit,
Frauen und Familie

Bachmann

 Änderung der Verordnung zu Hygienerahmenkonzepten auf der Grundlage der Verordnung zur Corona-Pandemie im Amtsblatt