Landesportal Saarland

Navigation und Service

Thema: Corona

Hauptinhalte

| Coronavirus, Gesundheit, Medizin und Arzneimittel

Saarländische Impfkommission für Härtefälle

Informationen zur Antragsstellung bei der Saarländischen Impfkommission für Härtefälle

Anträge auf Härtefallentscheidung konnten bis einschließlich Freitag, den 16. Juli gestellt werden.

Dadurch, dass es im Saarland ein breites Impfangebot gibt, und aufgrund der täglich steigenden Anzahl an Erst- und Zweitimpfungen im Saarland, ist es auch in besonderen, gesundheitlichen, Situationen im Saarland mittlerweile möglich, kurzfristig an einen Impftermin zu gelangen. Die Zahlen zeigen, dass der Bedarf an der Unterstützung durch die Impfkommission gesunken ist, Tendenz weiter fallend.

Nach dem 16. Juli können Anfragen bezüglich einer Impfpriorisierung in besonderen gesundheitlichen Einzel- oder möglichen Härtefällen noch an die unten angegebenen Kontaktmöglichkeiten gerichtet werden.

Hand in Handschuh hält Impfstoff

Geschäftsstelle Saarländische Impfkommission für Härtefälle
Ministerium für Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie

Franz-Josef-Röder-Straße 23
66119 Saarbrücken

Terminbuchungen sind seit dem 09. Juli 2021, selbstständig online (www.impfen-saarland.de) oder über die Hotline (0681 501 4422) möglich. Hierbei besteht die Auswahlmöglichkeit zwischen Impfzentren und Impfstoffen, außerdem können auch sehr kurzfristig freiwerdende Termine gebucht werden. Die Terminbuchungsoption besteht auch für Personen, die bereits einen Termin zugewiesen bekommen haben. Sie können ihren Termin online oder telefonisch bequem umbuchen.

Alternativ besteht durch bestimmte Krankheiten eine Priorisierung in den Priorisierungsgruppen 2 und 3. Das Formular mit dem entsprechenden Priorisierungscode erhalten Sie bei Ihrem Arzt. Weitere Informationen zu den Erkrankungen erhalten Sie hier.