Landesportal Saarland

Navigation und Service

Thema: Corona

Hauptinhalte

Was gilt für den Sportbetrieb?

Im Innenbereich gilt für die Teilnahme am Freizeit- und Amateursportbetrieb die 2G-plus-Regelung, d.h. beispielsweise in Fitnessstudios, Schwimmbädern, Tanzschulen und in Hallen. Die 2G-plus-Regelung gilt auch für Zuschauer, außerdem besteht Maskenpflicht.

Im Außenbereich gilt für die Teilnahme am Freizeit- und Amateursportbetrieb die 2G-Regelung. Zuschauer im Außenbereich müssen bei jedem nicht nur kurzfristigen Kontakt mit nicht zum eigenen Haushalt gehörenden Personen eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen, wenn sie den Mindestabstand nicht einhalten können. Ausnahmen bestehen für Ehegatten und Lebenspartner und Verwandte in gerade Linie.

Eine Pflicht zum Tragen eine Maske im Außen- wie Innenbereich während des Sportbetriebs besteht für die Sporttreibenden nicht.