Landesportal Saarland

Navigation und Service

Thema: Corona

Hauptinhalte

Was gilt für den Sportbetrieb?

Im Innenbereich gilt für die Teilnahme am Freizeit- und Amateursportbetrieb die 2G-Regelung, d.h. beispielsweise in Fitnessstudios, Schwimmbädern, Tanzschulen und in Hallen. Dies gilt auch für Zuschauer. Eine Pflicht zum Tragen eine Maske besteht nicht.

 

Sporttreibende bei Sportveranstaltungen im Außenbereich unterfallen nicht der Pflicht zum Tragen einer medizinischen Mund-Nasen-Bedeckung.

Zuschauer im Außenbereich müssen entweder eine medizinische Mund-Nasen-Bedeckung tragen oder aber die 3G-Regelung einhalten; über die Umsetzung der 3G-Regel entscheidet der Veranstalter und hat diese zu kontrollieren.