Saarland.de - Startseite
   Benutzerhinweise    Inhalt    Suche

Landesamt für Verbraucherschutz

 

Verbraucherschutz vor Ort

Aufgabe der amtlichen Lebensmittelüberwachung ist es, darauf zu achten, dass die Vorschriften für Lebensmittel, Tabakerzeugnisse, Kosmetika und sonstige Bedarfsgegenstände eingehalten werden, die dem Schutz der Verbraucherinnen und Verbraucher vor Gesundheitsgefahren sowie Irreführungen und Täuschungen dienen. Bei diesen Vorschriften nehmen die direkt geltenden EU-Verordnungen einen immer breiteren Raum ein.

Neben den für diese Aufgabe besonders ausgebildeten Lebensmittelkontrolleurinnen und –kontrolleuren sowie Amtstierärztinnen und Amtstierärzten werden in der Lebensmittelüberwachung auch Veterinär/e/innen, Lebensmittelchemiker/innen, Chemiker/innen und Biologen/innen eingesetzt. Während die Lebensmittelkontrolleurinnen und – kontrolleure und Amtstierärztinnen und Amtstierärzte überwiegend im Außendienst mit Betriebskontrollen und Probenahmen befasst sind, wird ein Teil des wissenschaftlich ausgebildeten Personals vor allem im Laborbereich und zur Begutachtung der im Labor erzielten Untersuchungsergebnisse eingesetzt.

In den Betrieben wird die Herstellung von und der Umgang mit Lebensmitteln und die Einhaltung lebensmittelrechtlicher Vorschriften durch die Lebensmittelkontrolleure/innen des LAV regelmäßig kontrolliert. Dabei werden sie in Betrieben, die Lebensmittel tierischer Herkunft behandeln, durch Amtstierärztinnen und Amtstierärzte als Sachverständige unterstützt. Diese sind insbesondere für die Überwachung von Schlacht-, Zerlege- und Wildbearbeitungsbetrieben zuständig.

Die im Rahmen der Lebensmittelüberwachung gezogenen Proben werden auf eine Vielzahl von Parametern untersucht- zum Teil im LAV selbst, zum Teil im saarländischen Landesamt für Umwelt- und Arbeitsschutz, zum Teil in anderen akkreditierten, insbesondere amtlichen Laboren.

Wer an der Tätigkeit und den Ergebnissen der saarländischen Lebensmittelüberwachung interessiert ist, kann sich diese in den Jahresberichten zum Verbraucherschutz im Detail ansehen.