Saarland.de - Startseite
   Benutzerhinweise    Inhalt    Suche
Medien-Newsroom
 

Jugend-Tierschutzpreis 2018: Schulen und Kindergärten können sich noch bis 22. Juni bewerben

Pressemitteilung vom 14.06.2018 - 11:45 Uhr

Zum vierten Mal hat das Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz den saarländischen Jugend-Tierschutzpreis ausgeschrieben. Er wird verliehen an Klassen, Schulen oder vorschulische Einrichtungen, die sich für das Wohl der Tiere einsetzen. Projekte aus dem aktuellen Schuljahr 2017/2018 können noch bis zum letzten Schultag, dem 22. Juni 2018, eingereicht werden.

„Als zuständigem Tierschutzminister ist es für mich eine Herzensangelegenheit, Kinder und Jugendliche für den respektvollen Umgang mit Tieren zu sensibilisieren“, betont Jost. „Indem wir den Tierschutzgedanken an Kinder und Jugendliche vermitteln, leisten wir einen wichtigen Beitrag zur Entwicklung der Persönlichkeit. Zahlreiche Studien belegen, dass der Umgang mit Tieren in erheblichem Maß zur positiven Entwicklung von Kindern beiträgt.“

Bewertet werden die aktuellen Projekte des Schuljahres 2017/2018. Eine möglichst genaue Projektbeschreibung sollte bis zum letzten Schultag per E-Mail an den Landesbeauftragten für Tierschutz, Dr. Hans-Friedrich Willimzik, gesendet werden.

Die Auszeichnung ist mit insgesamt 3.000 Euro dotiert. Eine Jury wird die einzelnen Projekte bewerten und über die Preisvergabe entscheiden. Zu den Jurymitgliedern zählen der Tierschutzbeauftragte des Saarlandes, Dr. Hans-Friedrich Willimzik, der Journalist Dietmar Klostermann (SZ), die Vorsitzende des Stiftungsrates der saarländischen Tierschutzstiftung, Ingrid Seidel, die ehemalige Vorsitzende des Stiftungsrates der saarländischen Tierschutzstiftung, Gisela Kolb, die Vorsitzende des Deutschen Tierschutzbundes Landesverband Saarland, Beatrice Speicher-Spengler, die Herausgeberin des Sonah-Magazins, Anika Meyer, der Leiter des für Bildung für nachhaltige Entwicklung zuständigen Referates im Bildungsministerium, Dr. Michael Ernst, der Leiter des Referates Tierschutz im Umweltministerium, Dr. Peter Fey sowie die Redakteure Oliver Hilt (Forum – Das Wochenmagazin) und Jörg Hector (Radio Salü).

Auf einen Blick:

Anmeldeschluss:
22. Juni 2018

Teilnahmebedingungen:
saarländische Klassen, Schulen oder vorschulische Einrichtungen; Unterlagen mit detaillierter Beschreibung aktueller Projekte im Schuljahr 2017/2018, inkl. Bildmaterial, Angaben zur Einrichtung, zu Kontaktdaten und Ansprechpartner per PDF-Datei an: h.fr.willimzik@t-online.de 
Stichwort: „Jugend-Tierschutzpreis 2018“

Weitere Informationen sind unter www.saarland.de/jugend-tierschutzpreis.htm  abrufbar.

Ansprechpartner

Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz
Sabine Schorr
Pressesprecherin
Keplerstraße 18
66117 Saarbrücken
E-Mail-Kontakt
Telefon
(0681) 501-4710
Telefax
(0681) 501-4522