Saarland.de - Startseite
   Benutzerhinweise    Inhalt    Suche
Medien-Newsroom
 

Wissen, wo das Geld bleibt: Ein Haushaltsbuch verschafft den Überblick

Pressemitteilung vom 11.01.2018 - 13:30 Uhr

Für alle, die wissen wollen, wo Monat für Monat ihr Geld hingeht, bietet sich im neuen Jahr eine gute Gelegenheit, sich einen systematischen Überblick zu verschaffen. Das Statistische Amt sucht noch Haushalte, die an der Einkommens- und Verbrauchsstichprobe (EVS) 2018 teilnehmen möchten. Bei dieser freiwilligen Haushaltsbefragung notieren die teilnehmenden Haushalte für die Dauer von drei Monaten ihre Einnahmen und Ausgaben in ein Haushaltsbuch. Ergänzt wird die Erhebung um eine Bestandsaufnahme der aktuellen Vermögenssituation. Haushaltsbücher und ergänzende Unterlagen für die systematische Aufzeichnung werden dabei vom Statistischen Amt zur Verfügung gestellt. Mitmachen lohnt sich gleich doppelt, denn neben dem eigenen finanziellen Überblick gibt es obendrein zur Anerkennung für die erfolgreiche Teilnahme eine Prämie in Höhe von mindestens 65 Euro. Wie das Amt weiter mitteilt, werden vor allem noch Alleinerziehende, kinderlose Paare, Paare mit nur einem Kind, Selbstständige sowie Haushalte mit geringem Einkommen gesucht.

Die EVS findet alle fünf Jahre statt und ist die größte freiwillige Haushaltserhebung der amtlichen Statistik in Deutschland. Die Ergebnisse bilden eine unverzichtbare Informationsgrundlage für viele Bereiche der Wirtschafts- und Sozialpolitik, zum Beispiel für die Festlegung des Regelbedarfs für das Arbeitslosengeld II („Hartz IV") oder als Berechnungsgrundlage für die Inflationsmessung. Die erhobenen Angaben unterliegen dem Datenschutz! Sie werden anonym und streng vertraulich behandelt und nur für statistische Zwecke genutzt.

Interessenten können sich telefonisch (0681) 501 5887 oder per E-Mail unter EVS.Statistik@lzd.saarland.de an das Statistische Amt Saarland wenden.

Ansprechpartner

Statistisches Amt Saarland
Pressestelle
Koba Krause
Leiterin des Bereichs A 11 Öffentlichkeitsarbeit, Internet, Bibliothek
Virchowstraße 7
66119 Saarbrücken
E-Mail-Kontakt
Telefon
(0681) 501-5925
Telefax
(0681) 501-5915