Saarland.de - Startseite
   Benutzerhinweise    Inhalt    Suche
Medien-Newsroom
 

Landesregierung ruft saarländische Bevölkerung zum Spenden auf - Zentrales Spendenkonto für die Flüchtlingshilfe im Saarland eingerichtet

Pressemitteilung vom 17.09.2015 - 11:15 Uhr

Millionen Menschen sind weltweit auf der Flucht vor Krieg, Hunger, Gewalt und Verfolgung. Viele von Ihnen suchen Zuflucht in unserem Land. Die saarländische Landesregierung bittet alle Saarländerinnen und Saarländer durch Spenden die Arbeit der ehrenamtlichen und hauptamtlichen der Helfer in Lebach zu unterstützen.

Landesregierung ruft saarländische Bevölkerung zum Spenden auf
Landesregierung ruft saarländische Bevölkerung zum Spenden auf

Das Sozialministerium hat dazu ein zentrales Spendenkonto für die Flüchtlingshilfe im Saarland eingerichtet. „Mit ihren Spenden lassen sie die Flüchtlinge nicht im Stich. Dafür sage ich schon heute „Danke““, so Sozialministerin Monika Bachmann.

Ab sofort kann man auf das Konto bei der Sparkasse Saarbrücken unter dem Stichwort „Flüchtlingshilfe Saarland“ spenden.

Zentrales Spendenkonto bei der Sparkasse Saarbrücken:

BLZ: 590 501 01     Kontonummer: 67 08 48 14
BIC: SAKSDE55       IBAN: DE 28 5905 0101 0067 0848 14

Für Sachspenden und  Hilfeangebote gibt es weiterhin die bekannte  Hotline beim Sozialministerium unter Telefon (0681) 501 2223.  Dort werden alle Anfragen rund um ehrenamtliche Hilfe und Sachspenden aufgenommen und an die entsprechenden Dienste weitervermittelt.

Weitere Informationen gibt es im Internet auf www.fluechtlingshilfe.saarland.de

Ansprechpartner

Ministerium für Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie
Frederic Becker
Pressesprecher
Franz-Josef-Röder-Straße 23
66119 Saarbrücken
E-Mail-Kontakt
Telefon
(0681) 501-3097
Telefax
(0681) 501-3169