Saarland.de - Startseite
   Benutzerhinweise    Inhalt    Suche
Medien-Newsroom
 

Wechsel bei der Generalstaatsanwaltschaft

Margot Burmeister als Nachfolgerin des ausgeschiedenen Generalstaatsanwalts Ralf-Dieter Sahm eingeführt

Pressemitteilung vom 24.06.2013 - 16:30 Uhr
In Anwesenheit von Generalbundesanwalt Harald Range (links) verabschiedete Staatssekretärin Dr. Anke Morsch (rechts) den bisherigen Generalstaatsanwalt Ralf-Dieter Sahm und stellte zugleich dessen Nachfolgerin Margot Burmeister vor.
In Anwesenheit von Generalbundesanwalt Harald Range (links) verabschiedete Staatssekretärin Dr. Anke Morsch (rechts) den bisherigen Generalstaatsanwalt Ralf-Dieter Sahm und stellte zugleich dessen Nachfolgerin Margot Burmeister vor.

Anlässlich einer Feierstunde in Saarbrücken hat die Staatssekretärin im saarländischen Ministerium der Justiz, Dr. Anke Morsch, den früheren Generalstaatsanwalt Ralf-Dieter Sahm verabschiedet und seine Nachfolgerin, die bisherige Präsidentin des Amtsgerichts Saarbrücken, Margot Burmeister, ins Amt eingeführt. Morsch nahm Bezug ging auf die Rolle der Staatsanwaltschaft zwischen Judikative und Exekutive ein und hob die Bedeutung des Amtes hervor: „Um es mit Savigny zu sagen: Sie sind die `Wächter des Gesetzes´.“

 

Ausführlich würdigte die Staatssekretärin das Wirken von Ralf-Dieter Sahm in der saarländischen Rechtspflege: „Ich habe Sie als fachlich äußerst versierten, erfahrenen und stets besonnenen Gesprächspartner kennen und schätzen gelernt. Ich wusste bei Ihnen die Dinge stets in guten Händen. Nicht zuletzt aufgrund Ihrer langen Amtszeit waren Sie weit über die Grenzen des Saarlandes hinaus ein außerordentlich geschätzter Gesprächspartner. Mit Ihrem Ausscheiden verliert die saarländische Justiz eine markante Persönlichkeit und einen würdigen Repräsentanten. Ich darf Ihnen im Namen der saarländischen Justiz für die vergangenen nahezu vierzig Jahren danken. Und ich will dies mit allen guten Wünschen für Ihren weiteren Lebensweg verbinden!“

 

Mit der künftigen Generalstaatsanwältin Margot Burmeister habe man eine würdige Nachfolgerin gefunden: „Ihre in Ihrer bisherigen Tätigkeit als Richterin und Präsidentin des mit Abstand größten saarländischen Gerichts gewonnenen Erfahrungen werden Ihnen in Ihrem neuen Amt und damit der gesamten saarländischen Justiz zu Gute kommen, da bin ich mir sicher. Aufgrund Ihrer bisherigen Leistungen und Ihrer Persönlichkeit bin ich davon überzeugt, dass die Generalstaatsanwaltschaft bei Ihnen in den besten Händen bleiben wird.“, so Dr. Anke Morsch.

 

 

Hintergrund:

 

Die Generalstaatsanwaltschaft übt die Dienst- und Fachaufsicht über die Staatsanwaltschaft Saarbrücken aus. In diesem Rahmen obliegt ihr etwa die Entscheidung über Beschwerden gegen die Einstellung von Verfahren. Darüber hinaus wirkt die Generalstaatsanwaltschaft in allen vom Oberlandesgericht zu entscheidenden Strafsachen mit. Dazu gehören insbesondere die Entscheidungen über Revisionen gegen Strafurteile der Amts- und Landgerichte.

 

Ralf-Dieter Sahmtrat 1974 als Staatsanwalt in den höheren Justizdienst des Saarlandes ein. Nach einer langjährigen im Justizministerium, zuletzt als Leiter der Fachaufsicht über die Staatsanwaltschaft, wurde er 1996 Leitender Oberstaatsanwalt und damit Behördenchef der Staatsanwaltschaft Saarbrücken. 2000 folgte die Ernennung zum Generalstaatsanwalt.

 

Margot Burmeisterleitete zuletzt seit 2011 das Amtsgericht Saarbrücken. Zuvor war sie als Richterin am Amtsgericht Neunkirchen, dem Landgericht Saarbrücken und dem Saarländischen Oberlandesgericht tätig.

Ansprechpartner

Ministerium der Justiz
Pressesprecherin
Dr. Şirin Özfirat
Richterin am Verwaltungsgericht
Franz-Josef-Röder-Str. 17
66119 Saarbrücken
E-Mail-Kontakt
Telefon
(0681) 501-5144
Telefax
(0681) 501-5885