Saarland.de - Startseite
   Benutzerhinweise    Inhalt    Suche
Gesundheit
 

Kolossal-Studie

Logo der Kolossal-Studie

Bei der Koloskopie-Beobachtungsstudie soll insbesondere untersucht werden, wie stark die Neuerkrankungsrate und die Sterblichkeit an Darmkrebs bei den Teilnehmern der Früherkennungs-Koloskopie im Vergleich zu Nichtteilnehmern gleichen Alters gesenkt werden kann.

Alle Patientinnen und Patienten, die bis April 2008 eine Früherkennungs-Koloskopie durchführen lassen, haben die Chance, sich an dieser Studie zu beteiligen. Die saarländischen Ärztinnen und Ärzte, die Untersuchungen durchführen, informieren die Patientinnen und Patienten. Die Teilnahme an der Studie beinhaltet keine Kosten und Risiken. Alle Saarländerinnen und Saarländer, die ab Mai 2005 eine solche Präventions-Koloskopie haben durchführen lassen und bisher noch nicht an der Studie teilnehmen, können ohne zusätzliche Untersuchungen auch nachträglich in die Studie aufgenommen werden.

Eine Bitte: Wenn Sie 55 Jahre oder älter sind, verschaffen Sie sich Gewissheit und nutzen Sie das Angebot der gesetzlichen Früherkennung und damit Ihre Chance gegen Darmkrebs. Damit unterstützen Sie gleichzeitig dieses wichtige saarländische Gesundheitsprojekt.


Weitere Informationen zur Kolossal-Studie

Kontakt

Ministerium für Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie
Referat E 5 - Krebsregister, Epidemiologische Studien
Präsident-Baltz-Straße 5
66119 Saarbrücken
E-Mail-Kontakt
Telefon
(0681) 501-5982
Telefax
(0681) 501-5998

Krebsregister Saarland