Saarland.de - Startseite
   Benutzerhinweise    Inhalt    Suche
Kultur
 

EXTRA - Deutsch-französisch-luxemburgische Jugendzeitung

Deutsche, französische und luxemburgische Jugendliche im Alter von vierzehn bis achtzehn Jahren gestalten gemeinsam ein Jugendmagazin als Beilage in regionalen Tageszeitungen.

In wöchentlichen Redaktionssitzungen im Saarland, in Lothringen und in Luxemburg sind die Jungredakteure unter Leitung eine serfahrenen junen Journalisten (bis 2010:  Chris Mathieu / danach: Hélène Maillasson) aufgefordert, Themen aus ihrem Alltag an der Grenze recherchieren, diskutieren und darüber Artikel schreiben.

Das Projekt wurde 2004 von der Stiftung für die deutsch-französische kulturelle Zusammenarbeit und vom Deutsch-Französischen Kulturrat in Kooperation mit den regionalen Tageszeitungen Saarbrücker Zeitung und Républicain Lorrain sowie weiteren Partnern initiiert.
Im Rahmen der Kulturhauptstadt Luxemburg und Großregion 2007 wurde Luxemburg als Kooperationspartner hinzugewonnen. Seither wird das Projekt zusätzlich mit luxemburgischen Jungredakteuren und Zeitungspartnern aus Luxemburg (Tageblatt, Le Quotidien und Le Jeudi) fortgesetzt.

2005 wurde das Projekt mit dem Jugendpreis des Deutsch-Französischen Journalistenpreises ausgezeichnet.


Das Redaktionsteam bei der Preisverleihung des Deutsch-Französischen Journalistenpreises 2005 in Paris
Das Redaktionsteam bei der Preisverleihung des Deutsch-Französischen Journalistenpreises 2005 in Paris

Hier können Sie alle bisher erschienen Nummern von "EXTRA" im pdf-Format herunterladen

mehr »

Kontakt

Stiftung für die deutsch-französische kulturelle Zusammenarbeit
Heuduckstraße 1
66117 Saarbrücken
E-Mail-Kontakt
Telefon
(0681) 501-1100
Telefax
(0681) 501-1101