Saarland.de - Startseite
   Benutzerhinweise    Inhalt    Suche
Kultur
 

Theaterschiff Maria-Helena

Theaterschiff Maria-Helena
Theaterschiff Maria-Helena

Ein altes Schiff kommt als Theaterbühne zu neuen Ehren

Fast jedes Mal, wenn Maria-Helena im Hafen liegt, rumort es kräftig in ihrem Bauch. Nicht etwa weil die alte Frachter-Dame schon 97 Jahre zählt – der alte Lastkahn wurde erst vor kurzem rundum erneuert. Der Grund für das Gepoltere in ihrem Inneren ist ein anderer: Maria-Helena ist das erste Theaterbinnenschiff Deutschlands.

Frank Lion, Leiter der Theater Compagnie Lion, hat den Lastkahn gekauft und mit großem Einsatz restauriert. Der Schiffsbauch bietet nun Platz für rund 150 Gäste, eine Bühne, Künstlerkabinen und sogar eine Bar. In den Städten an Saar und Mosel geht das Theaterschiff vor Anker und zeigt in Zusammenarbeit mit den örtlichen Verwaltungen, Kulturinstitutionen und Schulen Produktionen eingeladener Ensembles und natürlich eigene Stücke der Compagnie Lion.

Manövriert und parliert wird auf Deutsch und auf Französisch. Denn die Theatergruppe besucht auch Städte in Frankreich und Luxemburg. So hat Maria-Helena in ihrem hohen Alter noch eine ehrenvolle Aufgabe gefunden – als Kulturbotschafterin im Dreiländereck.


Logo Ausgewählter Ort 2008

Zu Saisonbeginn 208 wurde dem Theaterschiff Maria-Helena eine besondere Ehrung zuteil. Die Initiative „Deutschland - Land der Ideen“ unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten hatte im November 2007 ihre Entscheidung  bekannt gegeben, das Theaterschiff Maria-Helena zum „Ausgewählten Ort 2008“  zu küren.

Damit war das Projekt Theaterschiff im Jahr 2008 das einzige Kulturprojekt im Saarland, das mit diesem Preis ausgezeichnet wurde.


Kontakt

Theaterschiff Maria-Helena
Frank Lion
Bismarckstraße 26
66111 Saarbrücken
E-Mail-Kontakt
Telefon
(0681) 681 6 58
(0172) 656 7777 (mobil)
Telefax
(0681) 685 04 04