Saarland.de - Startseite
   Benutzerhinweise    Inhalt    Suche
Ernährung
 

AKTIONSWOCHE GEGEN LEBENSMITTELVERSCHWENDUNG

Plakat Aktionstag
Plakat Aktionstag

Die Saarländische Aktionswoche gegen Lebensmittelverschwendung findet dieses Jahr bereits zum zweiten Mal statt. Ziel der Aktionswoche ist es, Verbraucherinnen und Verbraucher für das Thema Lebensmittelver-schwendung zu sensibilisieren und ihnen praktische Informationen zur Vermeidung von Lebensmittelabfällen zur Verfügung zu stellen. Hierzu zählen Tipps für die richtige Lagerung von Lebensmitteln und der Hinweis, dass viele Lebensmittel auch nach Ablauf des Mindesthaltbarkeitsdatums noch genießbar sind. Die Aktionswoche wurde ebenso wie ein Runder Tisch auf Initiative des saarländischen Ministeriums für Umwelt und Ver-braucherschutz ins Leben gerufen. Der Runde Tisch tagt seit 2017 zweimal im Jahr. Daran nehmen Vertreterinnen und Vertreter aus der Produktion, dem Handel sowie anderer Organisationen und Initiativen teil.

DAS SAARLAND RETTET LEBENSMITTEL!
Pro Jahr wirft jede und jeder von uns etwa 55 Kilogramm Lebensmittel in die Tonne. Muss das sein? Die große Auswahl in den Läden verleitet uns oft dazu, besonders wählerisch zu sein. Krumme Möhren oder schrumpelige Kartoffeln werden zu schnell weggeworfen und lieber neu gekauft. Im Rahmen der Initiative Zu-gut-für-die-Tonne! und der 2. saarländischen Aktionswoche gegen Lebensmittelverschwendung (3.–8. Juni 2019) wollen wir an einem gemeinsamen Aktionstag am 8. Juni zeigen, wie auch aus krummem Gemüse leckere Gerichte entstehen können. Denn Lebensmittel haben einen Wert, den wir wieder mehr schätzen lernen sollten. Neben Expertengesprächen gibt es kostenfreie Snacks aus geretteten Lebensmitteln und ein künstlerisches Programm.
Bestandteil des Zu-gut-für-die-Tonne!-Aktionstages ist auch eine Lebens-mittelretter-Tour, die bereits am Freitag, 7. Juni stattfindet. Im Rahmen dieser Tour werden wir vier verschiedene Betriebe besichtigen: den Rewe-Markt in Saarbrücken-Scheidt, die Bliesgau Ölmühle, den Neukahlenberger Hof und die Bäckerei Lenert in Blieskastel. Die Betriebe ermöglichen uns einen Einblick in ihre tägliche Arbeit. Im Fokus stehen die Aspekte Lebensmittelwertschätzung und Möglichkeiten zur Reduktion von Lebensmittelabfällen. Wir freuen uns auf viele interessante Informationen zu den einzelnen Betrieben und deren Aktivitäten. Bei zwei Betrieben wird es zudem kleine Produktverkostungen geben. Darüber hinaus werden wir bei den einzelnen Stationen Lebensmittel erhalten, aus denen der Show-Koch am Samstag auf dem St.-Johanner-Markt leckere Snacks zubereiten wird. Ein Reisebus wird uns am 7. Juni um 9 Uhr in Saarbrücken am Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz abholen und zu den einzelnen Betrieben bringen, gegen 15.30 Uhr endet die Tour wieder in Saarbrücken am Ministerium. Die Teilnahme an der Lebensmittelretter-Tour ist kostenfrei. Die Teilnehmerplätze sind begrenzt, sofern Sie teilnehmen möchten, können Sie sich gerne bei per E-Mail an kontakt@zugutfuerdietonne.de anmelden.

 

DIE INITIATIVE ZU-GUT-FÜR-DIE-TONNE!
Wie sich Lebensmittelabfälle reduzieren lassen, zeigt die Initiative Zu-gut-für-die-Tonne! des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL). Akteure aus Industrie, Handel, Gastronomie und Landwirtschaft sowie Verbraucherverbände, Kirchen und NGOs unterstützen die Initiative. Auf www.zugutfuerdietonne.de finden sich Tipps zu Lebensmittellagerung und -haltbarkeit, Fakten zur Lebensmittelverschwendung sowie Rezepte für beste Reste.

Wir bedanken uns bei allen Akteuren und Partnern, die zum Gelingen der Aktionswoche beitragen!

Folgende Akteure nehmen in diesem Jahr an der Aktionswoche teil:

  • Bäckerei Lenert
  • Bäckerinnungsverband Saarland
  • Bauernmarktverein Saarland
  • Bliesgau Ölmühle (Hartungshof)
  • Eikuhdu
  •  EcoTransFaire
  •  Entsorgungsverband Saar
  • Ernährungsrat Saarland
  • Foodsharing Saarbrücken
  • Globus-Markt Losheim
  • Globus-Markt St. Wendel
  • Junge Biosphäre
  • Landkreis Saarlouis
  •  Landwirtschaftskammer des Saarlandes
  • Ministerium für Bildung und Kultur
  • Neukahlenberger-Hof
  • Mitglied des Landtags
  • Oberbürgermeisterin der Stadt Saarbrücken
  • PICA PICA
  • REWE-Markt Saarbrücken-Scheidt
  • REWE-Markt Illingen
  • REWE-Markt Gersheim
  • SaarLandFrauen e. V.
  • SygaBack
  •  Unverpackt Saarbrücken
  • Verbraucherzentrale des Saarlandes
  • Viezstraße e. V.
  • Vorsitzende des Landtagsausschuss für Umwelt und Verbraucher-schutz
  •  Weltveränderer e.V.
  • Viele Einzelpersonen

Partner:

  • Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft
  • Initiative Zu-gut-für-die-Tonne!
  • Globus
  •  Radio Salü
  •  REWE

Downloads