Saarland.de - Startseite
   Benutzerhinweise    Inhalt    Suche
Ministerium der Justiz
 

Justizstaatssekretär beim Sommerfest der Lerchesflur Sportgemeinschaft

Staatssekretär Theis mit dem Vollzugsabteilungsleiter Dr. Kost (MdJ), MdL Theobald, dem 1. Vorsitzenden der Lerchesflursportgemeinschaft Kleinefeld und dem Leiter der Justizvollzugsabteilung Jenal
Staatssekretär Theis mit dem Vollzugsabteilungsleiter Dr. Kost (MdJ), MdL Theobald, dem 1. Vorsitzenden der Lerchesflursportgemeinschaft Kleinefeld und dem Leiter der Justizvollzugsabteilung Jenal

Justizstaatssekretär Roland Theis hat beim Sommerfestes der Lerchesflur Sportgemeinschaft 88. e. V. in der Justizvollzugsanstalt Saarbrücken im Beisein des Vereinsvorsitzenden Klaus Kleinfeld die Bedeutung des Sports als ein wichtiger Bestandteil im Vollzugsalltag der Gefangenen betont.

Der Schirmherr des Sommerfestes erläuterte: „Wie auch in Freiheit hilft der im Verein ausgeübte Sport neben dem Erhalt der körperlichen Fitness, sich als Gemeinschaft zu erleben und gemeinsam sportliche Ziele zu verfolgen. Erfolge zu feiern und Misserfolge auszuhalten sind elementare Erfahrungen des Sports, die auch im Beruf und im sonstigen sozialen Leben ganz maßgeblich sind.“

Der Verein Lerchesflur Sportgemeinschaft 88. e. V. wurde 1988 gegründet. Vereinszweck ist die Verbesserung der körperlichen Leistungsfähigkeit; der im Verein ausgeübte Sport soll zum kameradschaftlichen und fairen Verhalten anregen und helfen, soziale Integrationsmöglichkeiten zu erwerben. Die planmäßige Pflege und Förderung von Sport und Spiel erfolgt in enger Zusammenarbeit mit den Organen des Justizvollzugs. Neben diesen integrativen Elementen steht auch der Leistungsgedanke im Vordergrund; der Verein ist Mitglied des jeweiligen Fachverbandes im Landessportverband Saar und nimmt in einzelnen Sparten nach Möglichkeit auch an regulären Mannschaftskämpfen der entsprechenden Sportarten teil. Der Verein beschäftigt in den einzelnen Sparten Übungsleiter und wird durch angestellte Sportbeamte und ehrenamtliche Vollzugshelfer unterstützt.

„Ein solcher Verein kann unter den besonderen Bedingungen des Vollzuges nur funktionieren, wenn sich Ehrenamtliche in Verbindung mit Hauptamtlichen einbringen. Dies geschieht bei der Lerchesflur Sportgemeinschaft durch viele ehrenamtliche Vollzugshelfer in vorbildlicher Weise“, so der Staatssekretär.