Saarland.de - Startseite
   Benutzerhinweise    Inhalt    Suche
Ministerium der Justiz
 

Feierliche Übergabe der Amtsgeschäfte im Ministerium der Justiz

Am 22. Mai 2017 erfolgte die feierliche Übergabe der Amtsgeschäfte im Ministerium der Justiz an Justizminister Stephan Toscani und an Justizstaatssekretär Roland Theis.

Zu den bevorstehenden besonderen Herausforderungen im Bereich der Justiz sagte Justizminister Stephan Toscani:

„Mit dem 1. Januar 2018 stehen uns zwei wichtige Strukturreformen ins Haus: In der ordentlichen Gerichtsbarkeit werden wir durch die Bildung von Kooperationsschienen zwischen benachbarten Amtsgerichten, Bündelung von Spezialzuständigkeiten an einzelnen Standorten und den partiellen Neuzuschnitt von Gerichtsbezirken zehn auf Dauer funktionstüchtige, zukunftsfähige Amtsgerichtsstandorte gewährleisten können. Ferner werden die Standorte der Arbeitsgerichtsbarkeit zum kommenden Jahreswechsel zusammengelegt und so zu einer großen, starken und effizienten Einheit geformt. Die außergewöhnliche Qualität und Belastbarkeit meiner neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wird die Umsetzung dieser Projekte möglich machen. Darauf und auf eine gute Zusammenarbeit freuen sich mein Staatssekretär Roland Theis und ich gleichermaßen.“

Zahlreiche Vertreterinnen und Vertreter der saarländischen Gerichte und Staatsanwaltschaften, aus dem Justizvollzug  und aus der Anwaltschaft nutzten die Gelegenheit, die neue Amtsleitung nach der Feierstunde bei einem Umtrunk persönlich kennenzulernen und erste Gespräche zu führen.