Saarland.de - Startseite
   Benutzerhinweise    Inhalt    Suche
 
Die diesjährigen Wochen der Wissenschaften locken mit einem spannenden Thema: Die „Zukunftsstadt“ zeigt wie urbanes Leben künftig aussehen wird.
Das Ministerium für Bildung und Kultur des Saarlandes und die Landeshauptstadt Saarbrücken bieten über mehrere Wochen ein vielfältiges Veranstaltungsprogramm im Hauberrisser Saal des Rathauses der Stadt Saarbrücken an.

Im Mittelpunkt der interaktiven Ausstellung und der Vorträge steht, Interesse und Verständnis für die gebaute Umwelt zu wecken und Ideen zu entwickeln, wie Städte nachhaltig lebenswert gestaltet werden können.

In rund 30 Jahren, sagen Prognosen voraus, werden etwa 80 Prozent der neun Milliarden Menschen in urbanen Ballungsräumen wohnen. Die wachsende Bevölkerung, die steigende Ressourcenknappheit stellt Städteplaner_innen von heute und morgen vor besondere Herausforderungen.

In Kooperation mit der HTW und dem DFKI erhalten Sie in der Ausstellung einen umfassenden Ausblick auf unsere Stadt von morgen. Wie soll unsere Stadt, in der wir später einmal leben möchten, aussehen? Welche Ideen gibt es, um das Leben dort besser zu machen? Wie können Gebäude, öffentliche Einrichtungen, Geschäfte, Verkehr, Warenproduktion oder Dienstleistungen in unserer Zukunftsstadt gestaltet sein?  Themen wie „Stadtentwicklung“, „Lebensqualität in der Stadt“ oder „Intelligente Wohnung“ gehen schon heute uns alle an, besonders aber die jungen Generationen, die bald ihre Zukunft selbst in die Hände nehmen.

Für Kinder und Jugendliche wirft die diesjährige Woche der Wissenschaft deswegen auch ein Blick in ihre eigene Zukunft: Wer heute noch Schülerin oder Schüler ist, wird in ein paar Jahren nicht nur in der „Zukunftsstadt“ leben, einige werden sie planen, konzeptionieren und bauen. Die Projekte und ein Wettbewerb für Schülerinnen und Schüler beschäftigen sich daher mit Fragen der „bewussten Wahrnehmung“ und Architekturgeschichte, Stadtplanung und Stadtgestaltung sowie der kreativen Interpretation unserer bebauten Umwelt. Die Zukunft beginnt heute: Fangen wir also an, unsere Welt mit Erfindergeist, Mut und Ideen zu füllen. Sie sind herzlich eingeladen, die Ausstellung, Diskussionsveranstaltungen und Workshops zu besuchen.

Die feierliche Eröffnung der Ausstellung findet am Montag, den 14. September 2015 um 18:00 Uhr im Festsaal des Rathauses Saarbrücken statt.

Die Ausstellung wird auch in diesem Jahr von Workshops begleitet, die das aktuelle Thema in unterschiedlicher Weise betrachten und vertiefen. Die Workshops kommen in diesem Jahr direkt in die Schulen und können bei Interesse oder Terminengpässen auch über die Woche der Wissenschaften hinaus gebucht werden.

Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei. Dafür danken wir den Kooperationspartnern und Sponsoren für ihre Unterstützung.

Informationen zur Eröffnungs- und Diskussionsveranstaltung der 11. Wochen der Wissenschaft sowie zum Programm und den Workshops für Schülerinnen und Schüler finden Sie unten auf dieser Webseite.

Zukunftsstadt vor Ort: Workshops & Wettbewerb für Schulklassen

Auch in diesem Jahr werden Workshops angeboten, mit deren Hilfe sich die Schülerinnen und Schüler das Thema Zukunftsstadt aktiv und praxisnah erschließen können. Die einzelnen Workshops werden an den angemeldeten Schulen durchgeführt.
Bitte melden Sie sich in Klassenstärke bis zum 18. September 2015 unter 0681 501-7213 oder presse@bildung.saarland.de an.  Bild: © Sergey Nivens - Fotolia.com

Veranstaltungsort

Das Wissenschaftsjahr 2015

Sponsoren

Downloads

  • (,   MB)
  • (,   MB)
  • (,   MB)
  • (,   MB)

In Kooperation mit