Saarland.de - Startseite
   Benutzerhinweise    Inhalt    Suche

Soziales

 

Soziales

Sozial zu handeln bedeutet, bei jedem eigenen Handeln auch das Wohl Anderer im Auge zu behalten sowie fürsorglich die Allgemeinheit in sein Handeln einzubinden. Ohne soziales Handeln ist ein geordnetes Zusammenleben nicht möglich und die Qualität eines Gemeinwesens ist am Grad der sozialen Kompetenz seiner Mitglieder erkennbar. 

wechseln zu: Dialogveranstaltung "Aufbruch in eine neue Pflege – was bringt die Generalstik“

Dialogveranstaltung "Aufbruch in eine neue Pflege – was bringt die Generalstik“

Bei der Dialogveranstaltung „Aufbruch in eine neue Pflege“ am 31. August 2016 können Pflegekräfte zusammen mit dem Landespflegerat Saarland das vom Bund geplante neue Pflegeberufegesetz diskutieren, durch das das Zusammenführen der Kranken-, Kinderkranken- und Altenpflegeausbildung in eine Ausbildung in eine zukunftsfähige Pflegeausbildung führen soll.

mehr »
wechseln zu: Sommerfest der Inklusion

Sommerfest der Inklusion

In Zusammenarbeit mit den Vereinen, Verbänden und Institutionen sowie am Thema Interessierten wurde das Programm des 3. Sommerfestes der Inklusion am 11. Juni 2016 auf dem Hoyerswerda-Platz in Dillingen erarbeitet.
Nähere Informationen finden Sie hier

mehr »
wechseln zu: Fördermaßnahme für barrierefreies Wohnen

Fördermaßnahme für barrierefreies Wohnen

Abhängig vom Einkommen gibt es eine finanzielle Förderung für bauliche Maßnahmen zur Reduzierung von Barrieren und zur Erleichterung der Nutzungs- und Zugangsmöglichkeiten in den Beständen des selbst genutzten Wohneigentums und bei vorhandenen Mietwohnungen für Menschen mit einer außergewöhnlichen Gehbehinderung oder im Falle der Pflegebedürftigkeit.

mehr »
wechseln zu: 10 Punkte für eine zukunftsorientierte und moderne Behindertenpolitik

10 Punkte für eine zukunftsorientierte und moderne Behindertenpolitik

„Teilhabe gemeinsam leben“ – dieses Motto wollen wir im Saarland aktiv gestalten. Menschen mit und ohne Behinderung leben hier gemeinsam – getragen von Respekt, Wertschätzung und Rücksicht aufeinander. „Nicht ohne uns über uns“, dieser bewährte Leitsatz wird im Saarland schon vielerorts praktiziert.  mehr »
wechseln zu: Pflegemedaille

Pflegemedaille

Mit der Pflegemedaille des Saarlandes werden Personen für ihr besonderes Engagement in der Pflege und bei der Betreuung von pflegebedürftigen Personen oder Menschen mit Behinderungen gewürdigt.

mehr »
Foto: Menschen auf dem Sankt Johanner Markt in Saarbrücken

Save the Date

Jetzt schon vormerken: Am 2. Oktober 2016 findet der 2. Saarländische Seniorentag im Saarbrücker Schloss mit Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer, Sozialministerin Monika Bachmann und Franz Müntefering statt.

Pflege-Telefon

Pflege-Telefon

Nach dem Pflegeskandal ist im saarländischen Sozialministerium ein „Pflege-Telefon“ eingerichtet worden. Unter der Nummer (0681) 501 3480 können sich Saarländerinnen und Saarländer melden, wenn Sie sich an den saarländischen Pflegebeauftragten wenden möchten. Die Nummer ist wochentags von 8:30 bis 16:30 Uhr geschaltet.

Kontakt

Ministerium für Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie
Abteilung Soziales
Abteilungsleiter Bernd Seiwert
Franz-Josef-Röder-Straße 23
66119 Saarbrücken
E-Mail-Kontakt
Telefon
(0681) 501-3352
Telefax
(0681) 501-3397

Newsletter abonnieren

Regelmäßig per E-Mail: Informationen zum Thema Soziales.