Saarland.de - Startseite
   Benutzerhinweise    Inhalt    Suche

SaarLorLux

 

SaarLorLux - grenzüberschreitende Zusammenarbeit mit den Nachbarregionen im Herzen Europas

Der Minister sagt „DANKE“: Europaminister Stephan Toscani bedankt sich bei Partnerschaftsvereinen und Europaakteuren

Mit dem Fest dankte Europaminister Stephan Toscani den Verantwortlichen in den Gemeinden diesseits und jenseits der Grenze, die Partnerschaften eingegangen sind, sowie Europaakteuren in Vereinen, Organisationen und Verbänden für ihr ehrenamtliches Engagement.

 mehr »

Europaminister Stephan Toscani: Durch Ergebnis der Volksabstimmung 1955 wurde das Saarland Teil der Erfolgsgeschichte der Bundesrepublik Deutschland und zur Brücke zwischen Deutschland und Frankreich

„Es hat keinen Sinn, das Ergebnis der Abstimmung von 1955 rückwirkend infrage zu stellen“, erklärte Europaminister Stephan Toscani am Freitag (23.10.2015). „Die Saarländerinnen und Saarländer wollten mit überwältigender Mehrheit Bürgerinnen und Bürger der Bundesrepublik werden. Das Saarland ist dadurch Teil der Erfolgsgeschichte der Bundesrepublik Deutschland geworden. Gleichzeitig haben wir unsere europäische Rolle angenommen."

 mehr »

Einweihung des Hauses der Großregion – Synergieeffekte zwischen den Akteuren fördern und die Großregion näher an die Bürgerinnen und Bürger bringen

„Möge das Haus das Fundament und das Herzstück sein für eine noch tiefere und engere Kooperation in unserer Grenzregion zum Wohler der Bürgerinnen und Bürger“, sagte Helma Kuhn-Theis.

 mehr »

Die Wallonische Präsidentschaft stellt Arbeitsprogramm für den 15. Gipfel der Großregion SaarLorLux vor

Die drei Ministerpräsidenten Walloniens und der beauftragte Minister für den Gipfel der Großregion, René Collin, haben am 3.2.2015 in Mons das Arbeitsprogramm für den 15. Gipfel der Großregion SaarLorLux vorgestellt.

 

 mehr »

Umsetzung der Frankreichstrategie: „Feuille de route“ verabschiedet – Saarländische Landesregierung stellt Fahrplan für 2015/2016 vor

In seiner 100. Sitzung hat der Ministerrat des Saarlandes die Umsetzung der Frankreichstrategie beschlossen. Nach der Vorstellung der Eckpunkte vor einem Jahr waren 740 Verbände, Organisationen, Behörden, Kammern und viele mehr eingeladen, sich an dem offenen Prozess zur Umsetzung zu beteiligen.

 mehr »

Europaminister Stephan Toscani: Ich bin ein begeisterter SaarLorLuxer

Wir empfinden dieses besondere Zusammenleben, das sich in vielen Jahrzehnten gelebter Völkerfreundschaft etabliert hat, nicht einmal mehr als etwas Außergewöhnliches. Wir haben uns „zueinandergelebt“. Und das ist gut so!

 mehr »

Antrittsbesuch des Ministerpräsidenten der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens, Oliver Paasch

Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer hat am Mittwoch, 7.1.2015, den Ministerpräsidenten der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens, Oliver Paasch, zu einen Antrittsbesuch in der Staatskanzlei empfangen.

 mehr »

„Großes entsteht immer im Kleinen“ auch an den Landesgrenzen: Neue Willkommensschilder an Autobahnen und Landstraßen – programmatisch, einladend, freundlich

Zu Jahresbeginn hat das Saarland-Marketing sichtbar seine Arbeit aufgenommen, zum Jahresende setzt es einen weiteren Akzent: Ab sofort wirbt das Saarland an den Landesgrenzen mit neuen Willkommensschildern.

 mehr »

SaarLorLux-Politik hat im Saarland lange Tradition und ist dennoch eine täglich neue Aufgabe: Die Landespolitik setzt sich intensiv dafür ein, dass das Zusammenleben über die Grenzen für die Menschen vereinfacht wird. Dadurch leistet das Saarland mit seinen Nachbarn Lothringen, Luxemburg, Rheinland-Pfalz und Wallonien einen originären Beitrag zur europäischen Kohäsion:
Denn in den Grenzregionen wächst Europa zusammen!
wechseln zu: Regionspräsident Philippe Richert und Vizepräsident Jean-Luc Bohl zu Antrittsbesuch im Saarland.

Regionspräsident Philippe Richert und Vizepräsident Jean-Luc Bohl zu Antrittsbesuch im Saarland.

Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer und Europaminister Stephan Toscani empfingen den Präsidenten der neuen französischen Region Grand Est, Philippe Richert, und den ersten Vizepräsidenten, Jean-Luc Bohl, in der Staatskanzlei. Im Mittelpunkt des Gesprächs stand die Zukunft der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit vor dem Hintergrund der Fusion der ehemals drei Regionen Elsass, Lothringen und Champagne-Ardenne zur Region Grand Est.

mehr »
wechseln zu: Europaminister Stephan Toscani und der amerikanische Generalkonsul James W. Herman radeln gemeinsam durch den Bliesgau

Europaminister Stephan Toscani und der amerikanische Generalkonsul James W. Herman radeln gemeinsam durch den Bliesgau

Europaminister Stephan Toscani und Vertreter der Bliesgau-Gemeinden zeigten dem amerikanischen Generalkonsul James W. Herman am Freitag (05.08.2016) im Rahmen einer Radtour die landschaftlichen Schönheiten und kulinarischen Besonderheiten des Bliesgaus. Hintergrund war ein dreitägiger Besuch des US-Generalkonsuls im Saarland.

mehr »
wechseln zu: Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer und Europaminister Stephan Toscani treffen die stellvertretende Bürgermeisterin von Paris

Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer und Europaminister Stephan Toscani treffen die stellvertretende Bürgermeisterin von Paris

Heute besuchte die stellvertretende Bürgermeisterin von Paris, Dominique Versini, auf Einladung von Ministerpräsidentin Kramp-Karrenbauer das Saarland. Sie besuchte mit ihrer Delegation gemeinsam mit Europaminister Stephan Toscani die Erstaufnahmeeinrichtungen des Landes.

mehr »
wechseln zu: Europabevollmächtigte wirbt für grenzüberschreitende Kooperation im Kampf gegen Terrorismus

Europabevollmächtigte wirbt für grenzüberschreitende Kooperation im Kampf gegen Terrorismus

„Zur Aufklärung des transnational operierenden und vernetzten Terrorismus ist die reibungslose Kooperation aller Sicherheitsbehörden über die Grenzen hinweg unbedingt nötig", sagte Helma Kuhn-Theis.

mehr »
wechseln zu: Grenzüberschreitende Sicherheitskooperation in der Großregion muss fortentwickelt werden

Grenzüberschreitende Sicherheitskooperation in der Großregion muss fortentwickelt werden

EU-Bevollmächtigte Helma Kuhn-Theis und der luxemburgische Vizepremierminister und Minister für Innere Sicherheit, Etienne Schneider, prüfen pragmatische Lösungen

mehr »
wechseln zu: Europaministerium: Bilaterales Weiterbildungsaustauschprogramm „Praxes@admin“ für 2016 ausgeschrieben

Europaministerium: Bilaterales Weiterbildungsaustauschprogramm „Praxes@admin“ für 2016 ausgeschrieben

Im Rahmen der von der Landesregierung verfolgten Frankreichstrategie des Saarlandes soll u.a. das Ziel erreicht werden, die Frankreichkompetenz der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des öffentlichen Dienstes zu erhöhen. Dazu gehören insbesondere die Kenntnisse der französischen Sprache, aber auch Fachkenntnisse zum Verwaltungsaufbau und zu Ver-waltungsabläufen im Nachbarland.

mehr »
wechseln zu: Europabevollmächtigte Kuhn-Theis bei der Ermittlungsgruppe Wohnungseinbruch in Dillingen

Europabevollmächtigte Kuhn-Theis bei der Ermittlungsgruppe Wohnungseinbruch in Dillingen

Die Verbesserung der internationalen polizeilichen Zusammenarbeit war ein zentraler Themenschwerpunkt beim Besuch der Bevollmächtigen für Europaangelegenheiten Helma Kuhn-Theis bei der Ermittlungsgruppe Wohnungseinbruch des Landespolizeipräsidiums am Donnerstag (17.03.2016).

mehr »
wechseln zu: Kuhn-Theis: Schengen-Raum braucht interregionale Zusammenarbeit der Sicherheitskräfte

Kuhn-Theis: Schengen-Raum braucht interregionale Zusammenarbeit der Sicherheitskräfte

Am Mittwoch (16.03.2016) traf die Europabevollmächtigte des Saarlandes, Helma Kuhn-Theis, den belgischen Botschafter Thomas Antoine in Luxemburg, um mit ihm über die Sicherheitslage in der Großregion zu beraten. Dabei wurden Möglichkeiten zur Stärkung der interregionalen Polizei- und Zollzusammenarbeit angesprochen.

mehr »
wechseln zu: 230 Gäste und prominente Politiker diskutierten bei dritter Europa-Matinée über die Frankreichstrategie des Saarlandes

230 Gäste und prominente Politiker diskutierten bei dritter Europa-Matinée über die Frankreichstrategie des Saarlandes

Die Europa-Matinée war bereits die dritte Veranstaltung der Bevollmächtigten für Europaangelegenheiten zu diesem Thema, dessen Bedeutung für das Saarland Kuhn-Theis betonte: „Die Frankreichstrategie, auch Mehrsprachigkeitsstrategie, steht für ein neues Leitbild."

mehr »

Aktuelle Themen SaarLorLux


SaarLorLux-Termine

Kontakt

Ministerium für Finanzen und Europa
Abteilung Europa, Interregionale Zusammenarbeit
Am Ludwigsplatz 7
66117 Saarbrücken
E-Mail-Kontakt
Telefon
(0681) 501-1115
Telefax
(0681) 501-1117

Newsletter abonnieren

Regelmäßig per E-Mail: Informationen zum Thema Europa/SaarLorLux.