Saarland.de - Startseite
   Benutzerhinweise    Inhalt    Suche

Ministerium für Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie

 
wechseln zu: 100 Helfer für unser Land

100 Helfer für unser Land

Wir suchen Dich! - du bist älter als 18 Jahre, hast einen Führerschein und bist offen für andere Kulturen und möchtest in der Flüchtlingshilfe deine Gemeinde und die Ehrenamtler unterstützen? Dann mach mit im Rahmen eines FSJ oder Freiwilligendienstes und melde dich beim Sozialministerium unter Tel. 0681 501 2223.

mehr »
wechseln zu: Flüchtlinge und Asylsuchende im Saarland - Antworten auf die häufigsten Fragen

Flüchtlinge und Asylsuchende im Saarland - Antworten auf die häufigsten Fragen

Diese Broschüre liefert Antworten auf die 40 häufigsten Fragen zu den Themen Asyl und Flüchtlinge im Saarland

  mehr »
wechseln zu: Sommerfest der Inklusion

Sommerfest der Inklusion

Am 20. Juni 2015 fand in Dillingen das „2. Saarlandweite Sommerfest der Inklusion“ statt. Unter dem Motto „gemeinsam feiern, gemeinsam etwas erleben“ gab es ein buntes Bühnen- und Rahmenprogramm sowie zahlreiche Mitmachaktionen. Alle Fotos von der Veranstaltung finden Sie hier

mehr »
wechseln zu: Sechs goldene Regeln zur Mediennutzung

Sechs goldene Regeln zur Mediennutzung

Die Regeln zur Mediennutzung von Kindergarten- und Grundschulkindern sollen Eltern dabei helfen, dass ihre Kinder nicht nur medienkompetent, sondern vor allem gesund aufwachsen. (Foto: shock* Fotolia.com)

mehr »
wechseln zu: Gesundheit und gesundheitliche Versorgung von Einschulkindern im Saarland - 3. Bericht Saarland 2015

Gesundheit und gesundheitliche Versorgung von Einschulkindern im Saarland - 3. Bericht Saarland 2015

In dem Bericht sind die wichtigsten Ergebnisse der Einschuluntersuchungen 2012/2013 zusammengestellt. Sie liefern Informationen über die Inanspruchnahme von Maßnahmen der Gesundheitsvorsorge und Entwicklungsförderung, über die Krankheitsvorgeschichte und den Untersuchungsbefund. Die Ergebnisse der Untersuchung geben einen umfassenden Überblick über den Gesundheits- und Entwicklungsstand der Einschulkinder. (Foto:  Fotolia.com * Petro Feketa)

mehr »
wechseln zu: Jugend- und Familienministerkonferenz 2015

Jugend- und Familienministerkonferenz 2015

Die Ministerin für Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie des Saarlandes, Monika Bachmann, hat zum 1. Januar 2015 turnusmäßig den Vorsitz der Jugend- und Familienministerkonferenz (JFMK) bis zum 31.12.2015 übernommen. Die JFMK ist eine von rund 20 Fachministerkonferenzen der deutschen Bundesländer. Die diesjährige Jahreskonferenz findet am 21. und 22. Mai in Perl statt

mehr »
wechseln zu: Gewinner 2014/2015

Gewinner 2014/2015

Am 19. März wurden in der Staatskanzlei die Gewinner der 3. Auflage des Wettbewerbs "Gesund leben - Gesund bleiben" bekannt gegeben. Alle Informationen und Fotos gibt es hier.

mehr »
wechseln zu: Pflegemedaille

Pflegemedaille

Mit der Pflegemedaille des Saarlandes werden Personen für ihr besonderes Engagement in der Pflege und bei der Betreuung von pflegebedürftigen Personen oder Menschen mit Behinderungen gewürdigt.

mehr »
wechseln zu: 1. Integrationsgipfel des Saarlandes

1. Integrationsgipfel des Saarlandes

Die Landesbeauftragte für Integration im Saarland, Sozialministerin Monika Bachmann, hat heute mit 15 Akteuren aus dem Bereich der Integrationspolitik die „Lebacher Erklärung“ unterzeichnet.

mehr »
wechseln zu: Ansprechpartner für Flüchtlingsfragen

Ansprechpartner für Flüchtlingsfragen

Eine gelingende gesellschaftliche Integration setzt unabdingbar eine gelebte Anerkennungs- und Willkommenskultur voraus. Beratungsdienste leisten hierzu einen entscheidenden Beitrag. Migrations- und Integrationsfachdienste bieten mit ihren kompetenten und engagierten Fachkräften individuelle Hilfen und umfängliche Unterstützung an.
Wir haben die wichtigsten Ansprechpartner zusammen gestellt. (Foto: © fotolia)
mehr »
wechseln zu: Sozialministerin Monika Bachmann kündigt Neuausrichtung  der Familienpolitik im Saarland an

Sozialministerin Monika Bachmann kündigt Neuausrichtung der Familienpolitik im Saarland an

Sozialministerin Monika Bachmann hat in der Landespressekonferenz eine Neuausrichtung der Familienpolitik für das Saarland angekündigt. Die Sozial- und Familienministerin stellte einen Maßnahmenkatalog für die kommenden Jahre vor.

mehr »
wechseln zu: Vertrauliche Spurensicherung

Vertrauliche Spurensicherung

Mit der vertraulichen Spurensicherung nach sexueller Gewalt erhalten Betroffene den Zugang zu einem Angebot, das ihnen eine selbstbestimmte Entscheidung sowie Zeit und Raum für die Bewältigung ihrer schwierigen Situation und ihres Traumas gibt.

mehr »

Facebook

Facebook

Das Ministerium ist jetzt auf Facebook. Schaut doch mal vorbei!

mehr »

Kontakt

Ministerium für Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie
Zentrale
Franz-Josef-Röder-Straße 23
66119 Saarbrücken
E-Mail-Kontakt
Telefon
(0681) 501 00
Ministerium für Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie
BürgerInnenbeauftragte
Sigrid Hoffmann
E-Mail-Kontakt
Telefon
(0681) 501-3224
Ministerium für Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie
Annette Reichmann
Pressesprecherin
Franz-Josef-Röder-Straße 23
66119 Saarbrücken
E-Mail-Kontakt
Telefon
(0681) 501-3097
Telefax
(0681) 501-3169

Info- und Beratungshotline für Flüchtlinge: (0681) 501-2223

Info- und Beratungshotline für Flüchtlinge: (0681) 501-2223

Im Sozialministerium ist eine Info- und Beratungshotline für Flüchtlinge eingerichtet: 

(0681) 501-2223  

Von 9 bis 16 Uhr stehen kompetente Ansprechpartner zur Verfügung. Fragen über Möglichkeiten der Betreuung, rechtliche Hinweise, praktische Tipps und Ansprechpartner können erfragt und vermittelt werden. Außerhalb der Dienstzeiten steht ein Anrufbeantworter bereit.

(Foto: Fotolia©reeel)

Pflege-Telefon

Pflege-Telefon

Nach dem Pflegeskandal ist im saarländischen Sozialministerium ein „Pflege-Telefon“ eingerichtet worden. Unter der Nummer (0681) 501 3480 können sich Saarländerinnen und Saarländer melden, wenn Sie sich an den saarländischen Pflegebeauftragten wenden möchten. Die Nummer ist wochentags von 8:30 bis 16:30 Uhr geschaltet.

Newsletter abonnieren

Regelmäßig per E-Mail: Informationen zu den Themen des Ministeriums