Saarland.de - Startseite
   Benutzerhinweise    Inhalt    Suche

Soziales

 

Landesbeauftragter für die Belange von Menschen mit Behinderungen

Der Landesbeauftragte für die Belange von Menschen mit Behinderungen Wolfgang Gütlein.
Der Landesbeauftragte für die Belange von Menschen mit Behinderungen Wolfgang Gütlein.

Die saarländische Landesregierung hat am 1. September 1987 aufgrund einer Empfehlung des Landtages des Saarlandes in seiner Sitzung am 28. November 1987 die Stelle eines Landesbeauftragten für die Belange von Menschen mit Behinderungen eingerichtet.

Die Stelle ist als Stabsfunktion direkt dem Minister für Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie zugeordnet. Das Saarland war das erste Bundesland, das einem schwerstbehinderten Menschen ein solches Amt übertragen hat.

Im Gesetz Nr. 1541 hat die Arbeit des Landesbehindertenbeauftragten eine rechtliche Absicherung erhalten. Das Gesetz ist am 13. Dezember 2003 in Kraft getreten. Im Saarländischen Behindertengleichstellungsgesetz sind die Aufgaben der oder des Landesbeauftragten für die Belange von Menschen mit Behinderungen in § 16 festgeschrieben. Hierzu zählen beispielsweise

• darauf hinzuwirken, dass das in § 1 genannte Ziel der saarländischen Verfassung verwirklicht und die sonstigen Bestimmungen dieses Gesetzes eingehalten werden,
• die Landesregierung und den Landtag in Grundsatzangelegenheiten behinderter Menschen zu beraten,
• Anlaufstation für die grundsätzlichen, individuellen und allgemeinen Probleme behinderter Menschen, ihrer Angehörigen und von Verbänden und Institutionen behinderter Menschen zu sein,
• im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit eine enge Zusammenarbeit mit den Medien durchzuführen,
• in regionalen und überregionalen Gremien mitzuarbeiten und
• eine grenzüberschreitende Zusammenarbeit mit Institutionen, Verbänden und Selbsthilfegruppen zu pflegen.


Der Landesbehindertenbeauftragte ist kraft Amtes Vorsitzender des Landesbeirates für die Belange von Menschen mit Behinderungen.

 

Aktuell

Aktuell

Downloads

Die Bundes- und Landesbehindertenbeauftragten haben auf ihrem  51. Treffen am 7./8. Juni im Saarland  die Saarbrücker Erklärung gemeinsam verabschiedet.

Behinderten-Gleichstellungs-Gesetz

Hier finden Sie mehr Informationen zum Saarländischen Behindertengleichstellungsgesetz

Kontakt

Ministerium für Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie
Wolfgang Gütlein
Landesbeauftragter für die Belange von Menschen mit Behinderungen
Franz Josef Röder Straße 23
66119 Saarbrücken
E-Mail-Kontakt
Telefon
(0681) 501-3253
Telefax
(0681) 501-4592
Marion Schmelzer
Geschäftsstelle der Treffen der kommunalen Beauftragten für die Belange von Menschen mit Behinderungen
Franz-Josef-Röder-Straße 23
66119 Saarbrücken
E-Mail-Kontakt
Telefon
(0681) 501-3189
Telefax
(0681) 501-4592
Dr. Anne Funke
Stellvertreterin des Landesbeauftragten für die Belange von Menschen mit Behinderungen
Franz-Josef-Röder-Straße 23
66119 Saarbrücken
E-Mail-Kontakt
Telefon
(0681) 501-2274
Telefax
(0681) 501-4592