Saarland.de - Startseite
   Benutzerhinweise    Inhalt    Suche

Europa

 

Das Saarland in Europa

Gemeinsames Gedenken an das Ende des Ersten Weltkrieges – Europaminister Stephan Toscani und die französische Generalkonsulin, Cathérine Robinet, gedenken der Opfer

Gemeinsam mit der französischen Generalkonsulin, Cathérine Robinet, nahm Europaminister Stephan Toscani am Freitag (11.11.2016) an der Gedenkfeier zum Ende des Ersten Weltkrieges teil. Seit 2009 hat die Gedenkfeier im Saarland einen bilateralen Charakter. Es wird nicht nur gemeinsam der Toten gedacht, sondern auch die deutsch-französische Aussöhnung unterstrichen.

 mehr »

Normandie als neuer Partner der Frankreichstrategie des Saarlandes – Europaminister Stephan Toscani unterzeichnet Absichtserklärung zur Zusammenarbeit in der beruflichen Bildung

Im Rahmen einer Delegationsreise in die Normandie hat Europaminister Stephan Toscani am Mittwoch (12.10.2016) eine Absichtserklärung zur Intensivierung des Austausches in der beruflichen Bildung zwischen dem Saarland und der Normandie unterzeichnet.

 mehr »

„Deutschland und Frankreich – Der Neustart des europäischen Motors“: Europaminister Stephan Toscani diskutiert mit Experten für die deutsch-französische Zusammenarbeit

Am Montag (19.09.2016) startete die Auftaktveranstaltung der Gesprächsreihe „Forum Villa Europa“ mit Europaminister Stephan Toscani in der Villa Europa in Saarbrücken. Mit Stephan Toscani diskutierten die Experten und Buchautoren Philippe Gustin und Prof. Dr. Stephan Martens über die deutsch-französische Zusammenarbeit.

 mehr »

Europaminister Stephan Toscani und der amerikanische Generalkonsul James W. Herman radeln gemeinsam durch den Bliesgau

Europaminister Stephan Toscani und Vertreter der Bliesgau-Gemeinden zeigten dem amerikanischen Generalkonsul James W. Herman am Freitag (05.08.2016) im Rahmen einer Radtour die landschaftlichen Schönheiten und kulinarischen Besonderheiten des Bliesgaus. Hintergrund war ein dreitägiger Besuch des US-Generalkonsuls im Saarland.

 mehr »

Teilnahme am ersten Kindermalwettbewerb „Wie stellst du dir Europa vor?“ ab jetzt möglich

Der Malwettbewerb findet auf Initiative des Ministeriums für Finanzen und Europa zum ersten Mal statt. Unter allen eingesendeten Bildern wählt eine Jury die 12 schönsten Kunstwerke aus. Diese werden in einem Kalender für 2017 veröffentlicht. Zusätzlich werden die Gewinner-Bilder mit einem Buch- oder Kinogutschein prämiert sowie mit einem Preisgeld für die Klassenkasse.

 mehr »

Die Vertretung des Saarlandes bei der Europäischen Union eröffnet neue Büroräume in Brüssel

Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer eröffnete am 2. Juli 2015 gemeinsam mit dem Präsidenten des Regionalrates der Region Elsass, Philippe Richert, die neuen Büroräume der Vertretung des Saarlandes bei der Europäischen Union. In den Räumlichkeiten arbeitet die saarländische Landesvertretung zusammen mit der Region Elsass. Nach der Territorialreform in Frankreich kommen auch Vertreter aus Lothringen und der Champagne-Ardenne hinzu.

 mehr »

Umsetzung der Frankreichstrategie: „Feuille de route“ verabschiedet – Saarländische Landesregierung stellt Fahrplan für 2015/2016 vor

In seiner 100. Sitzung am Dienstag hat der Ministerrat des Saarlandes die Umsetzung der Frankreichstrategie beschlossen.

 mehr »

Vertretung des Saarlandes bei der EU in Brüssel

Die Vertretung des Saarlandes bei der EU in Brüssel wahrt die regionalen Interessen bei den breit gefächerten Entscheidungsprozessen der europäischen Institutionen.

 mehr »

Die Europapolitik spielt im Saarland eine herausragende Rolle. Die Förderung der europäischen Einigung und der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit haben Verfassungsrang und sind in Politik und Gesellschaft fest verankert.

wechseln zu: „Europäische Selbstbehauptung – wie kommen wir aus der Krise?“ – Europaminister Stephan Toscani im Gespräch mit Prof. Joachim Bitterlich

„Europäische Selbstbehauptung – wie kommen wir aus der Krise?“ – Europaminister Stephan Toscani im Gespräch mit Prof. Joachim Bitterlich

Am Donnerstag (24.11.2016) diskutierte Europaminister Stephan Toscani im Rahmen der Gesprächsreihe „Forum Villa Europa“ in der Villa Europa in Saarbrücken mit Prof. Joachim Bitterlich, Botschafter a.D. bei der Nato und in Spanien, über die aktuellen Krisen in der Europäischen Union und Wege zur Krisenbewältigung.

mehr »
wechseln zu: Europaminister Stephan Toscani liest im Rahmen des 13. bundesweiten Vorlesetags der „Stiftung Lesen“ in Schulen diesseits und jenseits der Grenze. Stephan Toscani: „Durch Vorlesen Freude an der Sprache des Nachbarn wecken.“

Europaminister Stephan Toscani liest im Rahmen des 13. bundesweiten Vorlesetags der „Stiftung Lesen“ in Schulen diesseits und jenseits der Grenze. Stephan Toscani: „Durch Vorlesen Freude an der Sprache des Nachbarn wecken.“

Am Freitag (18.11.2016) besuchte Europaminister Stephan Toscani im Rahmen des bundesweiten Vorlesetags der „Stiftung Lesen“ die Grundschule Reinheim und die École Maternelle et Elémentaire Regenbogenschule in Saargemünd. In beiden Schulen las er in den bilingualen Klassen deutsche bzw. französische Geschichten vor und diskutierte im Anschluss daran mit den Schülerinnen und Schülern über die Geschichten ebenfalls auf Deutsch und auf Französisch.

mehr »
wechseln zu: Finanz- und Europaminister Stephan Toscani: Mehr gemeinsame deutsch-französische Wirtschaftsexpertise für Europa notwendig – deutsch-französischen Rat der Wirtschaftsweisen gründen

Finanz- und Europaminister Stephan Toscani: Mehr gemeinsame deutsch-französische Wirtschaftsexpertise für Europa notwendig – deutsch-französischen Rat der Wirtschaftsweisen gründen

Am Mittwoch (02.11.2016) hat der Sachverständigenrat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung (umgangssprachlich die fünf Wirtschaftsweisen genannt) der Bundesregierung sein Jahresgutachten überreicht. Aus diesem Anlass regt Europaminister Stephan Toscani an, den Rat um ein deutsch-französisches Gremium zu ergänzen.

mehr »
wechseln zu: Ministerrat beschließt mit Feuille de Route II nächste Etappe der Frankreichstrategie. Europaminister Stephan Toscani: „Rolle des Saarlandes als Brücke zwischen Deutschland und Frankreich ausbauen, neue Themen aufgreifen, das bisher Erreichte festigen.“

Ministerrat beschließt mit Feuille de Route II nächste Etappe der Frankreichstrategie. Europaminister Stephan Toscani: „Rolle des Saarlandes als Brücke zwischen Deutschland und Frankreich ausbauen, neue Themen aufgreifen, das bisher Erreichte festigen.“

„Der Ministerrat des Saarlandes hat vor den Herbstferien eine Bilanz der ersten Feuille de Route zur Frankreichstrategie gezogen und die nächste Etappe zur Umsetzung der Frankreichstrategie (Feuille de Route II) für die Jahre 2017 bis 2019 beschlossen“, teilte Europaminister Stephan Toscani in einer Pressekonferenz am Dienstag (18.10.2016) mit.

mehr »
wechseln zu: Europaminister Stephan Toscani besucht die Normandie mit saarländischen Vertretern aus Wirtschaft und Wissenschaft. Stephan Toscani: „Engere Zusammenarbeit in der beruflichen Bildung geplant“.

Europaminister Stephan Toscani besucht die Normandie mit saarländischen Vertretern aus Wirtschaft und Wissenschaft. Stephan Toscani: „Engere Zusammenarbeit in der beruflichen Bildung geplant“.

Das dreitägige Programm soll die Kooperation zwischen dem Saarland und der Normandie vor dem Hintergrund der Frankreichstrategie fördern. Vorgesehen ist unter anderem die Unterzeichnung einer Absichtserklärung zur Zusammenarbeit beim Austausch in der beruflichen Bildung. (Foto: Europaminister Stephan Toscani zu Besuch in einer bilingualen Klasse in Vernon)

mehr »
wechseln zu: Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit in der Deutschen Botschaft in Paris: Europaminister Stephan Toscani spricht als Vertreter der Bundesländer über die Rolle der deutsch-französischen Grenzregionen in Europa.

Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit in der Deutschen Botschaft in Paris: Europaminister Stephan Toscani spricht als Vertreter der Bundesländer über die Rolle der deutsch-französischen Grenzregionen in Europa.

Am Dienstag (04.10.2016) war Europaminister Stephan Toscani Redner in der Deutschen Botschaft in Paris neben Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen und dem Deutschen Botschafter in Frankreich, Nikolaus Meyer-Landrut.

mehr »
wechseln zu: „Wie stellst du dir Europa und die Europäische Union vor?“ Europaminister Stephan Toscani stellt Schülerinnen und Schülern der Ferienbetreuung des Von-der-Leyen-Gymnasiums in Blieskastel den Malwettbewerb des Europaministers vor

„Wie stellst du dir Europa und die Europäische Union vor?“ Europaminister Stephan Toscani stellt Schülerinnen und Schülern der Ferienbetreuung des Von-der-Leyen-Gymnasiums in Blieskastel den Malwettbewerb des Europaministers vor

Am Mittwoch (03.08.2016) war Europaminister Stephan Toscani in der Ferienbetreuung des Von-der-Leyen-Gymnasiums zu Gast. Hintergrund des Besuches war der Europa-Malwettbewerb des Ministeriums.

mehr »
wechseln zu: Der Minister sagt „DANKE“: Europaminister Stephan Toscani bedankt sich bei Partnerschaftsvereinen und Europaakteuren

Der Minister sagt „DANKE“: Europaminister Stephan Toscani bedankt sich bei Partnerschaftsvereinen und Europaakteuren

Mit dem Fest dankte Europaminister Stephan Toscani den Verantwortlichen in den Gemeinden diesseits und jenseits der Grenze, die Partnerschaften eingegangen sind, sowie Europaakteuren in Vereinen, Organisationen und Verbänden für ihr ehrenamtliches Engagement.

mehr »
wechseln zu: Europaminister Stephan Toscani: Meinungsumfrage des Saarländischen Rundfunks und des Deutsch-Französischen Journalistenpreises bestätigt die große gegenseitige Sympathie von Franzosen und Deutschen

Europaminister Stephan Toscani: Meinungsumfrage des Saarländischen Rundfunks und des Deutsch-Französischen Journalistenpreises bestätigt die große gegenseitige Sympathie von Franzosen und Deutschen

„Das Ergebnis der Umfrage zeigt, dass Franzosen und Deutsche gemeinsam für eine vertiefte europäische Zusammenarbeit stehen. Das ist besonders wichtig und ein starkes positives Signal vor dem Hintergrund der jüngsten Brexit-Entscheidung. Es gilt, die gegenwärtige Krise Europas zu überwinden, dadurch, dass wir in der Wirtschafts- und Finanzpolitik enger zusammenarbeiten“, so Finanz- und Europaminister Stephan Toscani.

mehr »
wechseln zu: Europabevollmächtigte wirbt für grenzüberschreitende Kooperation im Kampf gegen Terrorismus

Europabevollmächtigte wirbt für grenzüberschreitende Kooperation im Kampf gegen Terrorismus

Mit Blick auf das gestern im Deutschen Bundestag verabschiedete Gesetz zum besseren Informationsaustausch bei der Bekämpfung des internationalen Terrorismus wirbt die saarländische Europabevollmächtigte Helma Kuhn-Theis für das Gesetz. „Zur Aufklärung des transnational operierenden und vernetzten Terrorismus ist die reibungslose Kooperation aller Sicherheitsbehörden über die Grenzen hinweg unbedingt nötig.

mehr »
wechseln zu: Europaministerium: Bilaterales Weiterbildungsaustauschprogramm „Praxes@admin“ für 2016 ausgeschrieben

Europaministerium: Bilaterales Weiterbildungsaustauschprogramm „Praxes@admin“ für 2016 ausgeschrieben

Im Rahmen der von der Landesregierung verfolgten Frankreichstrategie des Saarlandes soll u.a. das Ziel erreicht werden, die Frankreichkompetenz der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des öffentlichen Dienstes zu erhöhen. Dazu gehören insbesondere die Kenntnisse der französischen Sprache, aber auch Fachkenntnisse zum Verwaltungsaufbau und zu Ver-waltungsabläufen im Nachbarland.

mehr »
wechseln zu: Kuhn-Theis: Schengen-Raum braucht interregionale Zusammenarbeit der Sicherheitskräfte

Kuhn-Theis: Schengen-Raum braucht interregionale Zusammenarbeit der Sicherheitskräfte

Am Mittwoch (16.03.2016) traf die Europabevollmächtigte des Saarlandes, Helma Kuhn-Theis, den belgischen Botschafter Thomas Antoine in Luxemburg, um mit ihm über die Sicherheitslage in der Großregion zu beraten. Dabei wurden Möglichkeiten zur Stärkung der interregionalen Polizei- und Zollzusammenarbeit angesprochen.

mehr »
wechseln zu: Für mehr grenzüberschreitende Sicherheit: Europabevollmächtigte Helma Kuhn-Theis zu Gesprächen mit Staatssekretärin Dr. Haber im Bundesinnenministerium

Für mehr grenzüberschreitende Sicherheit: Europabevollmächtigte Helma Kuhn-Theis zu Gesprächen mit Staatssekretärin Dr. Haber im Bundesinnenministerium

„Die Sicherheitslage in Europa und die interregionale Kriminalität in der Großregion haben sich geändert. Das Saarland ist, wie auch andere Bundesländer mit vergleichbarer Grenzlage, besonders betroffen. Wir setzen uns daher gemeinsam für die Vertiefung der Polizei- und Sicherheitskooperation in der Großregion SaarLorLux ein“, teilte die Bevollmächtigte für Europaangelegenheiten nach einem Gespräch mit Staatssekretärin Dr. Emily Haber mit.

mehr »
© European Community, 2006 - Hände mit einer Weltkugel

Veranstaltungen

Frankreichstrategie

Ziel der Frankreichstrategie ist es, das Saarland innerhalb einer Generation zu einer leistungsfähigen multilingualen Region deutsch-französischer Prägung zu entwickeln.

Grenzüberschreitende Berufsausbildung

Mehr Sprachen – mehr Chancen: Mit den neuen Möglichkeiten der grenzüberschreitenden beruflichen Bildung profitieren angehende Azubis und Unternehmen gleichermaßen. Diese Berufsausbildung ohne Grenzen ist ein wesentliches Element der grenzüberschreitenden Mobilität und damit auch der Frankreichstrategie des Saarlandes.

Newsletter abonnieren

Regelmäßig per E-Mail: Informationen zum Thema Europa/SaarLorLux.