Saarland.de - Startseite
   Benutzerhinweise    Inhalt    Suche

Entwicklungszusammenarbeit

 

Entwicklungszusammenarbeit

Auch im Saarland ist der Leitgedanke für die Entwicklungszusammenarbeit „Global denken, lokal handeln“
Die saarländische Landesregierung hat sich in ihrem Koalitionsvertrag dazu bekannt, die Entwicklungszusammenarbeit des Saarlandes auszubauen und weiterzuentwickeln.
Die #ZukunftsTour in Saarbrücken - Entwicklungspolitik beginnt in Deutschland

Die #ZukunftsTour in Saarbrücken - Entwicklungspolitik beginnt in Deutschland

Seit 2015 ist die Zukunftscharta auf Tour durch Deutschland und macht am 12. Juli 2016 Station in Saarbrücken: Sie erwartet ein vielseitiges Programm zu entwicklungspolitischen Themen, Podiumsdiskussionen, interaktive Formate, ein Kulturprogramm und die Preisverleihung „Faire Schulklasse – Klasse des Fairen Handels“. Ausführliche Informationen finden Sie im Flyer als PDF Dokument zum Download.
Jetzt anmelden für Schulklassen ab Klassenstufe 9!

Im Dialog mit den entwicklungspolitisch tätigen Nicht-Regierungs-Organisationen

Die saarländische Landesregierung hat sich zum Ziel gesetzt, im Dialog mit den entwicklungspolitisch tätigen Nicht-Regierungs-Organisationen (NRO's) dazu beizutragen, weltweit Armut zu bekämpfen, Frieden zu sichern, Demokratie zu verwirklichen und die Globalisierung gerechter zu gestalten.

Die Grundlage für die gemeinsam mit den Nicht-Regierungs-Organisationen zu entwickelnden neuen Leitlinien zur Entwicklungszusammenarbeit ist das Leitbild einer global nachhaltigen Entwicklung. Die Millenniumserklärung der Vereinten Nationen und die Beschlüsse der Ministerpräsidentenkonferenz von 2008 bilden dafür den programmatischen Rahmen.

Auf diesem Wege sollen die vorhandenen Strukturen, Initiativen und Aktivitäten im Bereich der Partnerschaften und der entwicklungspolitischen Bildungsarbeit ausgebaut und weiterentwickelt werden.
Die Schwerpunkte der Arbeit liegen in den Bereichen des Globalen Lernens, Fairen Handels und der Nachhaltigen Beschaffung.

Der Bereich Entwicklungszusammenarbeit des Ministeriums konzentriert sich in seiner Arbeit mit saarländischen NRO‘s auf:

  • die gemeinsame Entwicklung der entwicklungspolitischen Leitlinien
  • die finanzielle Förderung von Projekten gemeinsam mit dem Beirat Entwicklungszusammenarbeit
  • Projektbegleitung und -umsetzung
  • inhaltlichen Austausch
  • gemeinsame Veranstaltungsplanung
  • Koordinierung und Planung öffentlicher Fachgespräche

Im Rahmen der Bund-Länder-Arbeit liegen die Schwerpunkte der Arbeit auf:

  • Fach- und Beratungsgesprächen mit andern LändervertreterInnen
  • Vertretung des Landes in entwicklungspolitischen Fragen als Querschnittsaufgabe gegenüber dem Bund, insbesondere zu den Themen Bildung und beim Bund-Länder-Ausschuss Entwicklungszusammenarbeit
  • Teilnahme an Fachkonferenzen

Foto: Saarland

Kontakt

Ministerium für Bildung und Kultur
Entwicklungszusammenarbeit
Katrin Frey
Trierer Str. 33
66111 Saarbrücken
E-Mail-Kontakt
Telefon
(0681) 501-7923
Telefax
(0681) 501-7442

Downloads

Entwicklungspolitik der Bundesländer