Saarland.de - Startseite
   Benutzerhinweise    Inhalt    Suche

Einheitlicher Ansprechpartner Saar

 

Einheitlicher Ansprechpartner für das Saarland

Sie wollen sich als Dienstleister selbstständig machen, einen bestehenden Betrieb übernehmen oder Sie brauchen als Dienstleistungserbringer eine behördliche Genehmigung? Dann können Sie all dies über den Einheitlichen Ansprechpartner für das Saarland (EA-Saar) abwickeln. Statt wie bisher eine Vielzahl von Fachbehörden und Institutionen aufzusuchen, müssen Sie nur noch einen Schritt tun: Kontakt zum EA-Saar aufnehmen!

EA-Saar: Was ist der Einheitliche Ansprechpartner?

Der Einheitliche Ansprechpartner wurde aufgrund der EU-Dienstleistungsrichtlinie im Jahre 2009 eingerichtet. Ziel des Einheitlichen Ansprechpartners ist es, bürokratische Hürden bei der Aufnahme oder Ausübung einer Dienstleistungstätigkeit abzubauen.

mehr »

EA-Saar: Aufgabenkatalog des EA-Saar

Der EA-Saar erfüllt eine Vielzahl von Aufgaben und Funktionen:

mehr »

EA-Saar: Europäischer Berufsausweis (EBA) für Immobilienmakler

Der Europäische Berufsausweis ist der elektronische Nachweis für saarländische Immobilienmakler, dass er alle Verwaltungskontrollen in Deutschland durchgeführt hat und dass seine Berufsqualifikation im Aufnahmeland anerkannt wird bzw., dass er die Voraussetzungen erfüllt, um vorübergehend im europäischen Ausland seine Dienstleistung als Immobilienmakler anzuerkennen.

mehr »

EA-Saar: Europäischer Berufsausweis (EBA) für Bergführer

Ausländische Berg- und Skiführer, die ihre Berufsqualifikation außerhalb Bayerns erworben haben und in Bayern ihren Beruf ausüben möchten, brauchen einen Europäischen Berufsausweis.

mehr »

EA-Saar: Europäischer Berufsausweis (EBA) für Physiotherapeuten

Ausländische Physiotherapeuten, die ihre Berufsqualifikation innerhalb der EU und außerhalb von Deutschland erworben haben und im Saarland ihren Beruf ausüben möchten, brauchen einen Europäischen Berufsausweis.

mehr »

EA-Saar: Europäischer Berufsausweis für Apotheker

Ausländische Apotheker, die ihre Berufsqualifikation innerhalb der EU und außerhalb von Deutschland erworben haben und im Saarland ihren Beruf ausüben möchten, brauchen einen Europäischen Berufsausweis.

mehr »

EA-Saar: Europäischer Berufsausweis (EBA) für Krankenschwestern und Krankenpfleger für allgemeine Pflege

Ausländische Krankenschwestern und Krankenpfleger für allgemeine Pflege, die ihre Berufsqualifikation innerhalb der EU und außerhalb von Deutschland erworben haben und im Saarland ihren Beruf ausüben möchten, brauchen einen Europäischen Berufsausweis.

mehr »

EA-Saar: Europäischer Berufsausweis (EBA): Wer kann ihn nutzen?

Berufstätige, die ihren Beruf in einem anderen Mitgliedsstaat nachgehen möchten, können den EBA nutzen.

mehr »

EA-Saar: Berufsanerkennung im Saarland

Das IQ-Netzwerk Saarland www.netzwerk-iq.saarland bietet Anerkennungs- und Qualifizierungsberatung für Ratsuchende mit ausländischen Qualifikationen sowie bedarfsorientierte Anpassungsqualifizierungen.

mehr »

EA-Saar: Voraussetzungen für ein Anerkennungsverfahren

Damit ein ausländischer Berufsabschluss anerkannt werden kann, muss eine abgeschlossene Berufsausbildung nachgewiesen werden.

mehr »

EA-Saar und Berufsanerkennung

Wer seinen beruflichen Abschluss im Ausland erworben hat und in Deutschland in seinem Beruf arbeiten will, muss sich seinen ausländischen Berufsabschluss anerkennen lassen.

mehr »

EA-Saar: Auf ein Neues!

Der EA-Saar wurde im abgelaufenen Jahr 2015 mehr als 500-mal in Anspruch genommen und konnte damit die Zahlen seiner Inanspruchnahme erneut steigern.

mehr »

EA-Saar: Gewerbeausübung durch Nicht-EU-Ausländer

Möchte ein Unternehmer aus einem Nicht-EU-Land, also aus einem Drittstaat, ein Unternehmen in Deutschland gründen oder eine Zweigniederlassung eröffnen, müssen zunächst die aufenthaltsrechtlichen Fragen geklärt werden.

mehr »

EA-Saar: Gewerbeanzeige durch EU-Ausländer

Für EU-Ausländer gilt die Niederlassungs- und Dienstleistungsfreiheit.

mehr »

EA-Saar: Stehendes oder Reisegewerbe?

Eine Gewerbeanzeige ist grundsätzlich erforderlich, wenn die gewerbliche Tätigkeit von einer stehenden gewerblichen Niederlassung aus betrieben wird.

mehr »

EA-Saar: Wann braucht ein Gewerbe eine besondere Erlaubnis?

Aufgrund der in Deutschland geltenden Gewerbefreiheit bedürfen die meisten Gewerbe keiner besonderen Erlaubnis. Es gibt einige Gewerbearten, für die eine einfache Anzeige nicht ausreicht.

mehr »

EA-Saar: Wie erfolgt die Gewerbeanzeige?

Jeder Gewerbetreibende, der keine besondere Erlaubnis braucht, kann bei dem zuständigen Gewerbeamt vor Ort persönlich seine Gewerbeanzeige durchführen.

mehr »

EA-Saar: Wer meldet ein Gewerbe an?

Nur derjenige Unternehmer, der Gewerbetreibender ist, muss seinen Gewerbebetrieb auch anmelden.

mehr »

EA-Saar: So melden Sie Ihr Gewerbe an

In Deutschland gilt grundsätzlich Gewerbefreiheit.

mehr »

EA-Saar: Neue Handbücher und Leitfäden für IMI-Nutzung

IMI, das von allen europäischen Behörden im Rahmen der verwaltungsinternen Zusammenarbeitgenutzt werden kann, ist noch immer nicht bei allen IMI-Nutzern und Behörden bekannt.

mehr »
Logo des Einheitlichen Ansprechpartners Saar

Kontakt

Gemeinsame Geschäftsstelle

Standort IHK Saarland
Telefon (0681) 9520-600, -610
Fax (0681) 9520-6901
Standort HWK Saarland
Telefon (0681) 5809-105, -198
Fax (0681) 5809-222105