Saarland.de - Startseite
   Benutzerhinweise    Inhalt    Suche
Denkmalpflege
 
Innenansicht der protestantischen Pfarrkirche in Bexbach
Innenansicht der protestantischen Pfarrkirche in Bexbach

So nutzten annäherend 1700 Besucher die Möglichkeit, sich vor Ort über die vielfältigen Aspekte des Themas zu informieren und saarländische Denkmäler zu entdecken. Sei es bei Führungen durch Kirchen, in denen Holz in der Konstruktion das Hauptaugenmerk sein konnte oder auch im Innenausbau, sei es durch ein Schmiedefest, das mit den Vorführungen des Handswerks an die Tradtition der Eisenschmelzen und -hämmer als Basis für die spätere Montanindustrie anknüpfte, oder bei der Einkehr in einem früheren Forsthaus. Ebenso nutzten viele Besucher das Angebot zu Führungen im Wald oder in Parkanlagen, oder zu Erläuterungen von Techniken der Fensterherstellung oder der Mühlen wie auch weiteren Aktivitäten.

Das Landesdenkmalamt möchte allen Besitzern von Denkmälern an dieser Stelle danken für ihre Bereitschaft, diese für das interessiserte Publikum zu öffnen, und wir möchten uns auch bei allen Helfern in der Organisation und bei der Durchführung bedanken, die es möglich machten, ein attraktives Angebot aufzustellen und die damit den größten Beitrag zum Gelingen des diesjährigen Tags des offenen Denkmals geleistet haben.

Der kommende Tag des offenen Denkmals am 8. September 2013 wird unter dem Motto "Jenseits des Guten und Schönen: Unbequeme Denkmale?" stehen.