Saarland.de - Startseite
   Benutzerhinweise    Inhalt    Suche
Weiterbildung
 

Aktuelles

Leitfaden Weiterbildung finanzieren

Leitfaden Weiterbildung finanzieren

Berufliche Weiterbildungen sind oft teuer. Doch von den Kosten sollte sich niemand abhalten lassen. Denn zum Glück gibt es diverse Fördertöpfe für Wissens­durs­tige. Der kostenlose Leitfaden zeigt, welche Zuschüsse Arbeitnehmer, Arbeits­lose, Berufs­rück­kehrer und Selbst­ständige bekommen können. Es listet Förderprogramme von Bund und Ländern auf, erklärt, wer Anspruch auf Bildungs­urlaub hat und beschreibt, welche Ausgaben sich von der Steuer absetzen lassen.


Horst Ziegler als Vorsitzender der KEB Saar bestätigt

Marlen Dräger-Ottenbreit, Horst Ziegler und Anne Schuler

Mit einem Zuwachs auf 118.000 UE und rd. 117.000 Teilnehmenden in 2015 konnte Horst Ziegler in der diesjährigen Mitgliederversammlung der Katholischen Erwachsenenbildung Saarland aufwarten und wurde prompt als Vorsitzender bestätigt. Ebenso wieder gewählt wurden seine Stellvertreterinnen Marlen Dräger-Ottenbreit und Anne Schuler. Auch der neue Leiter des Arbeitsbereiches „Erwachsenen- und Familienbildung“ im Bistum, Thomas Berenz, war gekommen. Er kündigte ein neues Schwerpunktthema für die nächsten Jahre an: Beziehung.Macht.Mensch.


Beschäftigte wollen mehr Weiterbildung

Beschäftigte wollen mehr Weiterbildung

Eine aktuelle Befragung von mehr als 10.000 Mitarbeitern aus Betrieben unterschiedlicher Größen und Branchen in ganz Deutschland, durchgeführt von der Hochschule für angewandtes Management mit Unterstützung der Vodafone Stiftung und Prof. Dr. Michael Heister vom Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB), zeigt, dass die meisten Beschäftigten sich nicht so effektiv weiterbilden können, wie sie es gerne möchten. Die überwiegende Mehrheit der Befragten ist sich bewusst, dass sie im Berufsleben Neues hinzulernen müssen, und fast 80 Prozent befürchten sogar negative Auswirkungen, wenn sie sich nicht fortbilden. Doch nur die Wenigsten fühlen sich dabei von ihrem Arbeitgeber ausreichend unterstützt


Neuer ProfilPASS: Open Access und digital nutzbar

Hompage ProfilPASS

Der ProfilPASS, seit über 10 Jahren ein bewährtes Instrument, um verborgene Kompetenzen sichtbar zu machen, ist grundlegend überarbeitet worden. Der ProfilPASS und der »ProfilPASS für junge Menschen« stehen in neuen Formaten zur Verfügung. NutzerInnen, Beratende und ProfilPASS-Interessierte können sie kostenfrei von den ProfilPASS-Websites herunterladen und haben neuerdings die Möglichkeit, einen barrierefreien ProfilPASS digital auszufüllen. Statt der ProfilPASS-Ordner können ProfilPASS-Workbooks beim W. Bertelsmann Verlag erworben werden.


Stiftung Warentest veröffentlicht Weiterbildungsguide

Logo Weiterbildungsguide

Die Stiftung Warentest stellt mit einem neuen Portal eine Online-Hilfe für alle diejenigen bereit, die sich weiterbilden wollen: Der »Weiterbildungsguide« soll es Bildungsinteressierten ermöglichen, mit wenigen Schritten zu einer Orientierung über mögliche Angebote zu kommen. Die Entwicklung des von der Stiftung selbst entwickelten Tools wurde vom Bundesministerium für Bildung und Forschung finanziert und steht Allen kostenlos zur Verfügung.


Deutscher Weiterbildungstag 2016: Hochkarätiger Auftakt in Berlin

Logo des Deutschen Weiterbildungstages 2016

Der Deutsche Weiterbildungstag 2016 beginnt mit einem Paukenschlag: Schauspielerin Iris Berben, Moderatorin Dunja Hayali, Bundestagsvizepräsidentin und Bundesbildungsministerin a.D. Edelgard Bulmahn, Staatsministerin Aydan Özoguz, Bertelsmann Stiftung-Vorstand Dr. Jörg Dräger und viele weitere hochkarätige Gäste sind live dabei, wenn am 28. September 2016 in Berlin der Startschuss zum Deutschen Weiterbildungstag 2016 fällt. Am Tag danach findet dann der »eigentliche« Deutsche Weiterbildungstag statt – mit rund 500 Aktionen in ganz Deutschland.


Erster Tag des Offenen Bildungsministeriums

Erster Tag des Offenen Bildungsministeriums am 10.09.

Erstmals hat das Bildungsministerium am 10. September einen „Tag für alle“ veranstaltet. Auf drei Stockwerken, im Erdgeschoss und im Hof zeigten Mitarbeiter und Gäste, wofür das Ministerium so alles zuständig ist: ein großer Rundumschlag von Alphabetisierung bis Zirkus AG. Das Programm war ziemlich bunt. Im Treppenhaus gab es Tai Chi und „Künstlerinnen und Künstler im Gespräch“. Das Jazzquartett der Musikhochschule spielte, die Schülerfirma „Beton“ aus Riegelsberg stellte sich vor, Schüler musizierten, die Druckpresse des Wadgasser Zeitungsmuseums war da und Armin Schmitt las die „Prüfungsordnung à la Ernst Jandl“.  Das Alles und noch viel mehr soll voaussichtlich jährlich wiederholt werden.

.


6. Lernfest unter freiem Himmel gelungen

Lernfest Logo

Anfangs schien alles sprichwörtlich ins Wasser zu fallen … und dann noch eine Sturmwarnung für den Nachmittag. Dann kam alles anders: Ab der Eröffnung durch Bildungsminister Ulrich Commerçon fiel kein Tröpfchen Regenwasser mehr, es wurde sogar richtig warm und der Deutsch-Französische Garten füllte sich zunehmend mit Interessierten. Im Bildungsdorf war bald „die Hölle los“. Das Blasorchester der Gemeinschaftsschule Dudweiler begeisterte nicht nur bei der Eröffnung, sondern bedeutete einen unüberseh- und hörbaren Zugewinn. Damit lief auch das 6. Lernfest in Folge unter freiem Himmel und bester Laune.


Weitere NEWS und mehr

Weitere NEWS und mehr

Das saarländische Bildungsnetzwerk für gute Ideen!

mehr »

Lesen und Schreiben lernen

Lesen und Schreiben lernen

Jeder Siebte kann nicht richtig lesen und schreiben. Wir helfen!

mehr »

Die Bildungsprämie

Die Bildungsprämie

Beufliche Weiterbildung wird bis zu einem bestimmten Einkommen gefördert. Zusätzlich können vermögenswirksame Leistungen für Bildungsmaßnahmen genutzt werden. 

mehr »

ProfilPASS - Du kannst mehr als du glaubst!

ProfilPASS - Du kannst mehr als du glaubst!

Der ProfilPASS hilft dir mit begleitender Beratung deine Kompetenzen zu erkennen.

mehr »

Archiv