Saarland.de - Startseite
   Benutzerhinweise    Inhalt    Suche
Ministerium für Inneres und Sport
 

Innenminister Klaus Bouillon überreicht Fördermittel für Feuerwehrhaus in Holz

Pressemitteilung vom 22.03.2017 - 08:20 Uhr
Bei einem Besuch in der Gemeinde Heusweiler hat Innenminister Klaus Bouillon am 21. März mit einem symbolischen Scheck Bedarfszuweisung in Höhe von 127.000 Euro für den Umbau und die Erweiterung des bestehenden Feuerwehrgerätehauses im Ortsteil Holz überbracht.
Scheckübergabe mit Innenminister Klaus Bouillon. Foto: Uwe Schulze/Feuerwehr Heusweiler
Scheckübergabe mit Innenminister Klaus Bouillon. Foto: Uwe Schulze/Feuerwehr Heusweiler
Im Rahmen der von der Gemeinde Heusweiler erstellten Bedarfs- und Entwicklungsplanung für den Brandschutz und die Technische Hilfe soll das bestehende Feuerwehrhaus in Holz saniert und durch Umbau- und Erweiterungsmaßnahmen den aktuellen Anforderungen der Freiwilligen Feuerwehr angepasst werden. 
 
Aufgrund des derzeitigen baulichen Zustandes des Feuerwehrhauses besteht dringender Handlungsbedarf. Mit den Maßnahmen wird dem gestiegenen Raumbedarf des Löschbezirkes Holz entsprochen. Im Löschbezirk Holz soll ein Feuerwehreinsatzfahrzeug (HLF 10) stationiert werden. Aufgrund der Feuerwehrausstattung ergibt sich für den Löschbezirk Holz eine Mindestpersonalstärke von 27 Feuerwehrangehörigen. 
 
Nach der eingereichten Kostenschätzung belaufen sich die Gesamtkosten der Umbau- und Erweiterungsmaßnahmen einschließlich der Baunebenkosten auf etwa 258.000 Euro brutto. Zu den als zuweisungsfähig anerkannten Kosten in Höhe von 254.000 Euro wurde der Gemeinde Heusweiler mit Bescheid vom 17. März 2017 eine 50prozentige Bedarfszuweisung in Höhe von 127.000 Euro bewilligt.