Saarland.de - Startseite
   Benutzerhinweise    Inhalt    Suche
Ministerium für Inneres, Bauen und Sport
 

Gemeinde Spiesen-Elversberg erhält Fördermittel von 1,38 Millionen Euro

Pressemitteilung vom 24.02.2017 - 10:15 Uhr

Drei symbolische Schecks für kommunale Fördermittel in Höhe von insgesamt 1,38 Millionen Euro übergab Innenminister Klaus Bouillon am 22. Februar 2017 an den Bürgermeister der Gemeinde Spiesen-Elversberg Reiner Pirrung.

Minister Bouillon übergibt symbolische Schecks an die Gemeinde.
Minister Bouillon übergibt symbolische Schecks an die Gemeinde.

Die Bedarfszuweisungen unterstützen drei Bauprojekte der Gemeinde:
Den Umbau und die Erweiterung des Feuerwehrgeräthauses im Ortsteil Elversberg mit 462.500 Euro, den Neubau von Parkplätzen an der L 112 am Stadion an der Kaiserlinde
mit 750.000 Euro sowie die Sanierung von kommunalen Straßen mit 167.476  Euro aus dem jüngst aufgelegten Straßen-Sonderprogramm des Innenministeriums.

Ansonsten stehen der Gemeinde aus der Kommunalinvestitionsförderung des  Bundes
771.700 Euro zur Verfügung. Die Mittel sollen in die Beschaffung von Feuerwehrfahrzeugen und in die Sanierung der Glück-Auf-Halle fließen.

Des Weiteren stehen der Gemeinde für die Sanierung der Großen Bergstraße im Ortsteil Elversberg, 3. Bauabschnitt,  187.500 Euro an Mitteln der Gemeindeverkehrsfinanzierung zur Verfügung.