Saarland.de - Startseite
   Benutzerhinweise    Inhalt    Suche

Ausbildung

 
Ausbildung
wechseln zu: 880.000 Euro für die berufliche Integration von Jugendlichen

880.000 Euro für die berufliche Integration von Jugendlichen

Um die berufliche und gesellschaftliche Integration von Jugendlichen im Regionalverband Saarbrücken zu unterstützen, hat Wirtschaftsministerin Anke Rehlinger zwei Zuwendungsbescheide in Höhe von insgesamt 880.000 Euro überreicht. Foto: © MWAEV

mehr »
wechseln zu: Top-Ausbildung in der saarländischen Hotellerie und Gastronomie

Top-Ausbildung in der saarländischen Hotellerie und Gastronomie

Damit Betriebe die Chance haben, sich im Werben um Fachkräftenachwuchs von anderen abzuheben, haben die IHK Saarland und der Dehoga Saarland zusammen mit dem Wirtschaftsministerium das Top-Ausbildungs-Siegel geschaffen Foto: © MWAEV

mehr »
wechseln zu: Scheele lobt Modellprojekt: ‚Lückenlose Betreuung‘ bringt Jugendliche ohne Umwege in Ausbildung

Scheele lobt Modellprojekt: ‚Lückenlose Betreuung‘ bringt Jugendliche ohne Umwege in Ausbildung

Wirtschaftsministerin Anke Rehlinger hatte Gelegenheit, das Modellprojekt dem designierten Chef der Bundesagentur für Arbeit, Detlef Scheele, zu präsentieren. Dabei stand vor allem der innovative Charakter des Projektes im Vordergrund. Foto: © MWAEV

mehr »

Kontaktstelle für Dienstleister in der Europäischen Union

Logo des Einheitlichen Ansprechpartners (nach EU-Dienstleistungsrichtlinie)
Die EU-Dienstleistungsrichtlinie sieht in den Mitgliedstaaten „Einheitliche Ansprechpartner“ vor.

Leitfaden für Auslandsaufenthalt während der Ausbildung

Wer während seiner Ausbildung einen Blick über den heimatlichen Tellerrand wirft, verbessert seine Chancen.
Im Berufsbildungsgesetz heißt es nicht von ungefähr, dass Auslandsaufenthalte fester Bestandteil einer Ausbildung sein können. Aber wie soll man das organisieren?
Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag hat dazu einen Leitfaden erarbeitet. Er richtet sich insbesondere an Ausbilder(innen) und gibt Hilfestellungen zu den wichtigsten Fragen.


Stärkung der dualen Berufsausbildung

Stärkung der dualen Berufsausbildung

Zur Stärkung der dualen Ausbildung hat die Bundesregierung mit Vertretern der Wirtschaft, der Gewerkschaften, der Bundesagentur für Arbeit und der Länder gemeinsam eine Allianz ins Leben gerufen. Diese bietet kompakt Informationen über zentrale Themenfelder und Maßnahmen, auch für Flüchtlinge, sowie die Partner der Allianz für Aus- und Weiterbildung.

mehr »

Bundesweite Kampagne

Bundesweite Kampagne

Die Bundesregierung hat eine Informationsoffensive gestartet, die unter dem Titel „Berufliche Bildung – praktisch unschlagbar“ das Ziel verfolgt, die Attraktivität der dualen Ausbildung und die vielfältigen Chancen beruflicher Weiterbildung bekannt zu machen.

Aktuell

Aktuell

Neu für Abiturienten und Studienanfänger: das Internetportal www.abi.de.
Für Studierende und junge Berufstätige hat die Bundesagentur für Arbeit einen Katalog für "Jobs und Praktika im Ausland" herausgegeben.
Einen Überblick über Ausbildung im Saarland gibt der Leitfaden "Wo? - Wege in den Beruf". Erhältlich in den Berufs-Informationszentren.

Newsletter abonnieren

Regelmäßig per E-Mail: Informationen zu den Themen des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr