Saarland.de - Startseite
   Benutzerhinweise    Inhalt    Suche
Landesbetrieb für Straßenbau
 

Landesbetrieb für Straßenbau unterstützt Kinder-Hospizdienst Saar

Medieninformation vom 19.01.2017

18.01.2017
Von links: Werner Nauerz (stellvertr. Direktor), Michael Hoppstädter (Direktor), Beate Leonhard-Kaul (Kinder-Hospizdienst), Vera Schulz (Frauenbeauftragte), Hermann Jungblut (Personalratsvorsitzender)
Von links: Werner Nauerz (stellvertr. Direktor), Michael Hoppstädter (Direktor), Beate Leonhard-Kaul (Kinder-Hospizdienst), Vera Schulz (Frauenbeauftragte), Hermann Jungblut (Personalratsvorsitzender)

Am Mittwoch, 18. Januar 2017, überreichte Michael Hoppstädter, Direktor des Landesbetriebes für Straßenbau (LfS), einen Scheck in Höhe von 666 Euro an Beate Leonhard-Kaul vom Kinder-Hospizdienst Saar.
Die Spende ist das Ergebnis einer Tombola, die die LfS-Betriebsleitung anlässlich der letztjährigen Weihnachtsfeier organisiert hatte. 600 Lose wurden verkauft. Zusätzlich spendeten LfS-Mitarbeiter/Innen 66 Euro für den mildtätigen Zweck.
Der Kinder-Hospizdienst Saar arbeitet in der ambulanten Unterstützung und Begleitung schwerst-kranker Kinder und Jugendlicher im Saarland, bietet insbesondere Palliativversorgung, Familienbe-treuung und Trauerbegleitung. Zurzeit nutzen 160 Kinder saarländischer Familien das Betreuungsangebot. Unterstützt wird der Dienst  von 84 Ehrenamtlichen Helfern.
Weitere Informationen über das ehrenamtliche Engagement bietet die Webseite https://www.kinderhospizdienst-saar.de.