Saarland.de - Startseite
   Benutzerhinweise    Inhalt    Suche
Ministerium für Inneres und Sport
 

Konferenz der Sportministerinnen und Sportminister der Länder in der Bundesrepublik Deutschland

In den Jahren 2017 und 2018 führt das Saarland den Vorsitz in der Sportministerkonferenz

Sehr geehrte Damen und Herren,

das Saarland hat mit Beginn des Jahres 2017 den Vorsitz der Konferenz der Sportministerinnen und Sportminister der Länder in der Bundesrepublik Deutschland (kurz: Sportministerkonferenz – SMK) übernommen und wird die Geschäfte bis Ende 2018 führen.

Die Sportministerkonferenz, die seit dem Jahr 1977 besteht, behandelt Angelegenheiten des Sports von überregionaler Bedeutung mit dem Ziel einer gemeinsamen Meinungs- und Willensbildung und der Vertretung gemeinsamer Anliegen. Zu ihren Aufgaben gehören insbesondere die Koordinierung der Sportförderung in den Ländern und die Wahrung der Interessen im Bereich des Sports auf nationaler und internationaler Ebene. Die besondere Zuständigkeit der Kultusministerkonferenz für den Schulsport bleibt davon unberührt.

Die Konferenz der Sportreferentinnen und Sportreferenten der Länder (kurz: Sportreferentenkonferenz – SRK) übernimmt die fachliche Vorbereitung der SMK-Beschlüsse und wirkt an der Umsetzung der SMK-Beschlüsse mit. Zudem stellt die SRK die gegenseitige Information und den Erfahrungsaustausch zwischen den Verwaltungen der Länder sicher.

Sowohl die Sportministerkonferenz als auch die Sportreferentenkonferenz arbeitet eng mit an der Sportförderung beteiligten Partnern zusammen, um über gemeinsam interessierende Fragen zu beraten. Insoweit sind insbesondere der Deutsche Olympische Sportbund, das Bundesministerium des Innern, die Konferenz der Landessportbünde (in den Jahren 2017 und 2018 vertreten durch den Landessportverband für das Saarland) sowie die kommunalen Spitzenverbände zu nennen.

Aktuelle Themenschwerpunkte der SMK sind insbesondere die weitere Abstimmung der Neustrukturierung des Leistungssports und der Spitzensportförderung sowie der Schutz der Integrität des Sports vor den Gefahren durch Dopingdelikte, durch die Manipulation von Sportwettbewerben oder durch gravierende Verstöße gegen die Grundsätze der Good Governance. Zudem kommt dem ehrenamtlichen und freiwilligen Engagement im Sport sowie der Stärkung der Gesundheitsförderung und Prävention durch den Sport besondere Bedeutung zu.

Nähere Informationen zur Sportministerkonferenz erhalten Sie auf der Internetseite www.sportministerkonferenz.de. Für das Jahr 2017 bereits feststehende Termine sind unten stehend bekanntgegeben.

Ihr

Klaus Bouillon
Minister für Inneres und Sport des Saarlandes
Vorsitzender der Sportministerkonferenz

 

Termine:

8. März 2017
3. Gesundheits- und Präventionspolitischer Abend
Gemeinsame Veranstaltung mit dem DOSB
Veranstaltungsort: Vertretung des Saarlandes beim Bund in Berlin


9. März 2017
Fachforum „Sport und Gesundheit“
Gemeinsame Veranstaltung mit dem DOSB
Veranstaltungsort: Vertretung des Saarlandes beim Bund in Berlin


16. und 17. März 2017
160. Sportreferentenkonferenz
Veranstaltungsort: Hermann-Neuberger-Sportschule, Saarbrücken


22. und 23. Juni 2017
161. Sportreferentenkonferenz
Veranstaltungsort: Nohfelden-Bosen


7. und 8. September 2017
162. Sportreferentenkonferenz
Veranstaltungsort: Mettlach-Orscholz


5. und 6. Oktober 2017
163. Sportreferentenkonferenz
Veranstaltungsort: Homburg


9. und 10. November 2017
41. Sportministerkonferenz
Veranstaltungsort: St. Wendel

Kontakt

Geschäftsstelle der Sportministerkonferenz
Harald Ebertz
E-Mail-Kontakt
Telefon
(0681) 501-2118