Saarland.de - Startseite
   Benutzerhinweise    Inhalt    Suche
Ministerium für Inneres und Sport
 

Gemeinde Rehlingen-Siersburg erhält von Innenminister Klaus Bouillon über 1,8 Millionen Euro

Am Montag, 19.12.2016 hat Innenminister Bouillon im Rahmen kommunaler Besuchstermine dem Bürgermeister der Gemeinde Rehlingen-Siersburg, Martin Silvanus, finanzielle Förderungen für wichtige Projekte der Gemeinde symbolisch übergeben. In den kommenden Jahren erhält die Gemeinde Bedarfszuweisungen in Höhe von etwa 1,83 Millionen Euro.

Das Ministerium für Inneres und Sport
Das Ministerium für Inneres und Sport

Für den Neubau eines Mehrpersonenhauses in Siersburg sind dabei von Seiten des Innenministeriums 500.000 Euro bewilligt. Darüber hinaus stehen der Kommune 840.500 Euro aus dem Kommunalen Investitionsförderungsprogramm des Bundes zur Verfügung. Im Rahmen dieses Programmes wird unter anderem die Heizkesselanlage in der Grundschule Hemmersdorf mit einem Investitionsvolumen von rund 330.000 Euro energetisch saniert.
Des Weiteren ist die Gemeinde mit der Maßnahme „Anlegung eines Kreisverkehrsplatzes in der Ortsmitte Siersburg“ mit 105.000 Euro Fördermitteln im Gemeindeverkehrsfinanzierungsgesetz (GVFG) berücksichtigt.
Aus dem eigens im Saarland aufgelegten Flüchtlingswohnraumprogramm erhielt die Gemeinde Rehlingen-Siersburg in den Jahren 2015 und 2016 Zuwendungen in Höhe von rund 480.000 Euro. Damit wurden 1.770 qm Wohnfläche für bis zu 94 Personen hergerichtet.
Die gesamten Fördermittel für die Gemeinde Rehlingen-Siersburg summieren sich somit auf rund 3,26 Millionen Euro.