Saarland.de - Startseite
   Benutzerhinweise    Inhalt    Suche
Ministerium für Inneres und Sport
 

Innenminister Klaus Bouillon ernennt Timo Meyer zum Landesbrandinspekteur

Pressemitteilung vom 25.09.2015 - 15:00 Uhr

Der Minister für Inneres und Sport, Klaus Bouillon, hat am heutigen Freitag, den 25.09.2015, Timo Meyer als neuen Landesbrandinspekteur vereidigt und ihm für seine Zukunft als Ehrenbeamter des Landes viel Erfolg und eine gute Zusammenarbeit gewünscht.

Innenminister Bouillon ernennt Timo Meyer zum Landesbrandinspekteur. © MfIS
Innenminister Bouillon ernennt Timo Meyer zum Landesbrandinspekteur. © MfIS

„Es war nicht leicht, jemanden zu finden, der diesem Ehrenamt gewachsen ist und den Anforderungen des Amtes gerecht wird. Umso froher bin ich, letztendlich mit Timo Meyer einen so guten Mann als Landesbrandinspekteur ernennen zu dürfen“, lobte Minister Klaus Bouillon den ehemaligen Kreisbrandmeister des Saarpfalz-Kreises.

In feierlicher Runde, an der unter anderen auch die Brandinspekteure der Landkreise und Ehrenlandesbrandinspekteur Bernd Becker teilnahmen, wurde Timo Meyer als dessen Nachfolger zum Landesbrandinspekteur vereidigt.


Zur Person:
Timo Meyer blickt auf eine langjährige Laufbahn in der Feuerwehr zurück. Bereits im Alter von 16 Jahren wurde er 1988 von der Jugendfeuerwehr in den aktiven Dienst übernommen. Es folgten Stationen als Löschbezirksführer, Wehrführer und seit 2013 Kreisbrandmeister des Saarpfalz-Kreises.

Innenminister Bouillon betont: „Mit der Ernennung zum Landesbrandinspekteur krönt Timo Meyer seine Leistungen in der Feuerwehr des Saarlandes und leistet einen enormen Beitrag für die Sicherheit des Landes. Ich freue mich auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit in den nächsten Jahren.“


Zum Hintergrund: Der Landesbrandinspekteur ist der feuerwehr-technische Beauftragte und Berater des Ministers für Inneres und Sport. Er wird nicht gewählt, sondern nach Anhörung der Brandinspekteure und des Landesfeuerwehrverbandes Saarland e.V. vom Ministerium für Inneres und Sport ernannt. Nach der Neuordnung des Brand- und Katastrophenschutzrechts im Saarland 2006 beträgt die Amtszeit des Landesbrandinspekteurs acht Jahre. Der Landesbrandinspekteur ist Ehrenbeamter des Landes.