Saarland.de - Startseite
   Benutzerhinweise    Inhalt    Suche

Statistik

 

Produzierendes Gewerbe, Handwerk

Zum "Produzierenden Gewerbe, Handwerk" gehören
- das Verarbeitende Gewerbe sowie Bergbau und Gewinnung von Steinen und Erden;
- das Bauhauptgewerbe;
- das Ausbaugewerbe sowie Erschließung von Grundstücken; Bauträger;
- die Energie und Wasserversorgung; sowie natürlich
- das Handwerk.

 

Was geschähe ohne amtliche Daten über das Produzierende Gewerbe?

- Ohne monatliche beziehungsweise vierteljährliche Wirtschaftsstatistiken im Produzierenden Gewerbe würden die Auftragseingänge als Frühindikator der Wirtschaftsentwicklung und der Nachfrageveränderungen fehlen. Der unterjährige Konjunkturverlauf ließe sich für viele Branchen nicht darstellen. Die von diesen Branchen erbrachte – umsatzmäßige – Leistung wäre unbekannt. Der Einfluss des Produzierenden Gewerbes und einzelner Branchen auf den Arbeitsmarkt ließe sich aktuell mangels Daten über besetzte Arbeitsplätze nicht nachweisen. Letztlich fehlte Politikern, Verbänden und Unternehmen damit eine der wesentlichsten Erkenntnisquellen und Entscheidungshilfen.

- Ohne die Produktionserhebung im Verarbeitenden Gewerbe ließen sich konjunkturelle Verschiebungen und Strukturveränderungen bei der Güterproduktion und in der Folge für den Handel nicht nachweisen. Handels- und zollpolitischen Maßnahmen fehlte eine wesentliche Datengrundlage, um zum Beispiel im EU-Rahmen auf etwaige Strafzölle angemessen reagieren zu können.

- Ohne Investitionserhebungen fehlten wichtige Informationen für standortpolitische Maßnahmen zum Ausbau bzw. zur Erneuerung der heimischen Produktionskapazitäten. Verzögerte Investitionen oder Fehlinvestitionen wären eine Folge.

- Würden die unterjährigen Wirtschaftsstatistiken nicht durch zusätzliche Jahresergebnisse ergänzt, fehlten dem oben genannten Nutzerkreis gesicherte Informationen zur sektoralen Situation und Branchenentwicklung und damit für eine erfolgreiche Strukturpolitik.

- Ohne die zusätzlichen Jahresergebnisse gäbe es kaum detaillierte Regionalergebnisse über das Produzierende Gewerbe. Wesentliche Daten für Standortentscheidungen würden fehlen.

Auszug aus: "Gesellschaftlicher Nutzen der amtlichen Statistik", Statistische Ämter des Bundes und der Länder, 2005

Produzierendes Gewerbe, Handwerk

Kontakt

Statistisches Amt Saarland
SG A 21 Produzierendes Gewerbe, Unternehmensregister
Dipl.-Volkswirt Reiner Haßler
Virchowstraße 7
66119 Saarbrücken
Postfach 10 30 44
66030 Saarbrücken
E-Mail-Kontakt
Telefon
(0681) 501 5950
Telefax
(0681) 501 5997