Saarland.de - Startseite
   Benutzerhinweise    Inhalt    Suche
Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr
 

Schwertransporte sollen leichter werden

Pressemitteilung vom 04.04.2017 - 16:00 Uhr

Verkehrsministerin Anke Rehlinger setzt sich für eine schnelle Neuregelung bei der Genehmigung von Großraum- und Schwertransporten ein. Auf Bundes- und Landesebene wird zurzeit daran gearbeitet, Schwertransporte durch Verwaltungshelfer und Beliehene ohne Polizeibegleitung möglich zu machen. Damit die Verkehrsreglung ohne Polizeiaufsicht trotzdem reibungslos gelingt, hat die Ministerin den saarländischen Stellen, die diese besonderen Transporte genehmigen, nun ein spezielles Software-Tool zur Verfügung gestellt.  Die in der Software dargestellten Regelpläne ermöglichen es den Begleitfirmen, die Verkehrsregelung eigenständig zu organisieren.

„Bisher ist die Transportbegleitung sehr aufwendig und erfordert einen großen Personaleinsatz der jeweils zuständigen Landespolizei. Ich hoffe daher, dass wir die Neuregelung zeitnah umsetzen und so die Polizei entlasten können. Mit den Regelplänen können die Behörden und Firmen die Verkehrsregelung ohne polizeiliche Begleitung bewältigen“, so die Verkehrsministerin.

Die Verkehrsregelpläne zeigen die behördlich vorgesehene Verkehrsregelung für die Wegstrecke und geben klare und eindeutige Anweisungen für Verwaltungshelfer und Beliehene.