Saarland.de - Startseite
   Benutzerhinweise    Inhalt    Suche
Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz
 

Aufgaben des Ministeriums für Umwelt und Verbraucherschutz

Arbeitsschutz

Arbeitsschutz

Wirtschaft und Gesellschaft - und damit die Arbeitswelt - sind einem tiefgreifenden Wandel unterworfen. Europäische Vorschriften für den harmonisierten Wirtschaftsraum sowie nationale Rechtsvorschriften haben die Anforderungen an den Arbeitsschutz in den letzten Jahren deutlich verändert. Auch technische und ökonomische Entwicklungen in einer inzwischen globalen Wirtschaft sowie unterschiedliche gesellschaftliche Wertvorstellungen prägen den Veränderungsprozess zusätzlich. Neue Berufe entstehen, feststehende Arbeitszeiten und Arbeitsformen lösen sich auf, technische Errungenschaften verändern Arbeitsprozesse. Von Unternehmern wie von Beschäftigten wird mehr Flexibilität und Mobilität verlangt.


Forstwirtschaft

Forstwirtschaft

35 Prozent der saarländischen Landesfläche sind bewaltet. Der Wald gehört zu den Naturschätzen des Landes. Auf die Forstwirtschaft kommt eine immer größere Bedeutung bei der Erhaltung und Bewirtschaftung unserer Wälder zu. Die "Richtlinie für die Bewirtschaftung des Staatswaldes im Saarland (Waldbaurichtlinie)" verfolgt das Ziel, die ökologische und ökonomische Leistungsfähigkeit unseres Waldes und damit die Nachhaltigkeit seiner vielfältigen Funktionen zu sichern (Stichwort: naturnahe Waldwirtschaft).


Ländlicher Raum

Ländlicher Raum

Damit der ländliche Raum seine vielfältigen Funktionen als Lebens-, Wirtschafts-, Natur- und Erholungsraum erfüllen kann, bedarf es einer integrierten und innovativen ländlichen Entwicklung. Eine Entwicklung, die gekennzeichnet ist durch regionale Wirtschaftskreisläufe, Netzwerke und Kooperationen sowie durch eine aktive Beteiligung von Bürgern und Bürgerinnen, die sich für die Zukunftsfähigkeit der Region engagieren.


Landwirtschaft

Landwirtschaft

Die Landwirtschaft im Saarland trägt neben der Produktion hochwertiger und vielfältiger Qualitätsnahrungsmittel auf einer nachhaltigen Grundlage auch dazu bei, das Landschaftsbild zu erhalten und dem Biodiversitätsverlust entgegenzuwirken. Sie ist ein wesentlicher Bestandteil der Wirtschaft und der Gesellschaft. Sie arbeitet im Einklang mit der Natur und der Umwelt. Sie erhält die Attraktivität der ländlichen Gebiete und trägt indirekt zur Förderung des Tourismus im Saarland bei.


Naturschutz

NAturschutz

Ziel des Naturschutzes ist es, Natur und Landschaft als Lebensgrundlage für den Menschen zu erhalten. Zu den Elementen des Naturschutzes gehören Böden, Gewässer, Klima, Luft, Biotope, Fauna, Vegetation, aber auch das Landschaftsbild.


Ökolandbau

Ökolandbau

Ökolandbau und Regionlvermarktung: Als Leitbild für eine nachhaltige Land- und Ernährungswissenschaft. Die Methoden des ökologischen Landbaus sind in besonderer Weise geeignet, die dauerhafte Ertragsfähigkeit der Böden zu sichern, die Artenvielfalt zu erhöhen und die Bodenfruchtbarkeit zu erhalten. Die Nachfrage der Verbraucherinnen und Verbraucher nach ökologisch angebauten und fair gehandelten Produkten steigt. Hier ist der Ökolandbau als Erzeugung regionaler, ökologisch erzeugter Lebensmittel ein starker Partner für die Region.


Technischer Umweltschutz

Technischer Umweltschutz

Der technische Umweltschutz ist ein Bindeglied zwischen den ökologischen Zielen des Umweltschutzes und der verfahrenstechnischen Umsetzung. Dabei spielt die praktische Seite des Umweltschutzes, wie z.B. die fachgerechte Behandlung und Entsorgung von Abfall, die Behandlung von Abwasser oder die Überwachung von Lebensmitteln eine große Rolle. Als Schwerpunkte der Arbeit des Technischen Umweltschutzes sind die Anlagensicherheit, der Bodenschutz, die Stoff- und Energieströme, die Chemikaliensicherheit, die Gentechnik sowie der Strahlenschutz zu nennen.


Tierschutz

Tierschutz

Im Tierschutz und den zugehörigen rechtlichen Regelungen im Tierschutzrecht liegt der Schwerpunkt auf der sach- und artgerechten Haltung und Nutzung von Tieren durch den Menschen. Es ist uns ein Anliegen, den Tieren ein artgerechtes Leben ohne Zufügung von unnötigen Leiden, Schmerzen und Schäden zu ermöglichen.


Verbraucherschutz

Verbraucherschutz
Ob Lebensmttelüberwachung, Kontrolle von technischen Geräten oder Überprüfung von Verbraucherprodukten - der Verbraucherschutz im Saarland umfasst ein breites Spektrum.

Innovativ. Nachhaltig. Umweltbewusst. Wir für EMAS

Logo der Aktion "Wir für EMAS"

Innovativ, nachhaltig und umweltbewusst - das charakterisiert die Unternehmen, Behörden oder anderen Organisationen, die sich freiwillig am Umweltmanagement- und Audit-System EMAS beteiligen.

Umweltdatenkatalog

Umweltdatenkatalog
Der Umweltdatenkatalog gibt Auskunft über Umweltdaten, die von Behörden erhoben und gespeichert werden.